Neuigkeiten

Österreich ist ein Land mit langer und bedeutender Tradition in der Fotografie. Jahrzehntelang war eben diese Tatsache der Grund für relativ wenig Fortentwicklung der kreativen Innovationen. Das hat sich radikal geändert. Es hat sich eine beachtliche Strömung zu avantgardistischem Bildschaffen entwickelt. Unkonventionelle Bildideen und mutige Gestaltungsexperimente sind unübersehbar.

Das Gastland wird mit künstlerisch‐kreativen Bildleistungen in einer Sonderschau im Kunsthallenhotel Vier Jahreszeiten herausgestellt. Außerdem stellen österreichische Fotografen mit der Open‐Air‐Schau in einem weiten Querschnitt unter dem Titel »Expressions« ihre kreative Leistungsfähigkeit unter Beweis. Was zeichnet die gegenwärtige österreichische Fotografie aus? Vielfach ist die lange und solide Tradition zu spüren. Technische Qualitäten zeichnen die Arbeitsweise aus. Unübersehbar ist jedoch ein starker Trend, Konventionen zu überwinden. Gerade weil die Vergangenheit berufsprägend verwurzelt ist, bedarf es bewundernswerter intensiver Anstrengungen, gestalterisches Neuland zu erringen. Eine Vielzahl der österreichischen Fotografen hat diese bewundernswerte Energieleistung vollbracht und kann Bilder vorweisen, die zu überraschen vermögen. Besonders spannend wird das avendgardische Schaffen, wenn sich die Thematik aus tradierten Motivwelten ableiten lässt. Von alpenländischer Landschaftschilderung über Szenen aus dem Umfeld ländlichen Lebens und volkstümlichen Festen bis hin zu Menschenbildern, die als Spiegelbild der Vergangenheit wirken, reicht das weitgefasste thematische Spektrum. Ohne Schwellenängste überwindet die österreichische Fotografie auch die Grenzen zu anderen bildnerischen Künsten. Es werden Elemente und Strukturen der modernen Malerei und Grafik adaptiert oder subtile und sogar surreale Inhalts‐ und Gestaltungsansätze experimentell erforscht. Verglichen mit der konzeptionell ausgerichteten, durch akademische Ausbildung beherrschten, intellektuellen, deutschen Fotoszene, geht es bei den Österreichern offensichtlich viel freier zu. Es darf eine bewundernswerte Leichtigkeit des Tuns attestiert werden, die gelegentlich auch geschmackliche Entgleisungen hervorzubringen vermag. Das ist der legitime Preis für den beglückenden Gewinn an kreativer Freiheit und die beglückende Vielfalt fotografischer Themen und Ausdrucksformen.

BILDCREDITS: REGINA ANZENBERGER / Gastland Österreich – Hochspannung zwischen Tradition und radikaler Moderne

Mit dem Plug-in erhalten Business-Profis auf der ganzen Welt auf Knopfdruck Zugang zu Millionen qualitativ hochwertigen Bildern

Shutterstock, Inc. (NYSE: SSTK), ein weltweit führender Bild-, Video- und Musikanbieter, gibt heute bekannt, dass Microsoft PowerPoint-Nutzer ab sofort Zugriff auf Shutterstocks umfangreiche Sammlung professioneller Fotos und Illustrationen erhalten. Das Plug-in ist mit PowerPoint 2013, PowerPoint 2016 und Office 365 kompatibel.

Mit dieser Zusammenarbeit mit Microsoft bettet Shutterstock sein Angebot direkt in den Präsentations-Prozess ein. Nutzer können die Bilder auswählen, die ihnen gefallen und noch vor dem Kauf in ihre Präsentation einfügen.

„Business-Profis nutzen Shutterstock Bilder sehr häufig für Präsentationen“, sagt Jon Oringer, Gründer und CEO von Shutterstock. „Mit Hunderten von Millionen Nutzern ist PowerPoint eins der erfolgreichsten Präsentationswerkzeuge weltweit und damit ein wichtiges Tool in der Geschäftskommunikation. Wir freuen uns, mit dem Office-Team zusammen zu arbeiten, um die beeindruckenden Bilder direkt in PowerPoint anbieten zu können.“

 

„Wir wissen, dass unsere Kunden häufig Bilder nutzen um ihre PowerPoint-Präsentationen zu optimieren“, sagt Steven Guggenheimer, Corporate Vice President Developer Experiences bei Microsoft. „Mit diesem PowerPoint-Plug-in ermöglicht Shutterstock seinen Nutzern, ihre Produktivität zu steigern und direkt aus PowerPoint heraus auf die komplette Kollektion an qualitativ hochwertigen Bildern zuzugreifen.“

 

„Indem wir qualitativ hochwertige Bilder in PowerPoint zur Verfügung stellen, verbessern wir die Fähigkeit unserer Kunden visuell zu kommunizieren. Ideen und Konzepte, die zuvor nur in Stichpunkten aufgelistet wurden, können mit einem einprägsamen Bild lebendig werden. So werden Inhalte und Ideen wirkungsvoller präsentiert und bleiben damit auch länger im Gedächtnis. Der Zugang zu besseren Bildern – wie ihn das Shutterstock Plug-in ermöglicht – unterstützt unsere Kunden bei der Erstellung von wirkungsvollen Präsentationen und ergänzt Tools wie PowerPoint Designer – ein Feature, das Empfehlungen gibt wie man qualitativ hochwertige Bilder effektiv verwendet“, sagt Shawn Villaron, PowerPoint Group Program Manager.

 

Um Bilder zu kaufen, können PowerPoint-Nutzer sich in ihren bestehenden Shutterstock Account einloggen oder einen Account erstellen. Dann kann nach Stichworten oder in benutzerdefinierten, kuratierten Kategorien wie Hintergründe, Unternehmen, Menschen und Natur gesucht werden.

 

Erfahren Sie mehr über diese Integration sowie über Shutterstocks API hier.

TIPA

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen: