Neuigkeiten

Mit Ende der Einreichungsphase hat der CEWE Photo Award neue Maßstäbe gesetzt. Über den Zeitraum eines Jahres wurden 448.152 Fotos rund um das Motto „Our world is beautiful“ eingereicht – so viele wie bei keinem anderen Fotowettbewerb weltweit. Die Jury um den weltbekannten Fotografen Yann Arthus-Bertrand freut sich bereits jetzt auf die spannende und anspruchsvolle Aufgabe, die besten Beiträge auszuwählen. Bekanntgegeben wird die Entscheidung am 26. September bei einer großen Preisverleihung in Wien.

Fotos aus zehn Kategorien – Jury steht vor großer Aufgabe
Fotofreunde auf der ganzen Welt haben sich am CEWE Photo Award 2019 beteiligt: Vom 17. Mai 2018 bis zum 2. Juni 2019 kamen unter dem Motto „Our world is beautiful“ 448.152 Beiträge zusammen. Damit ist der CEWE Photo Award 2019 der weltweit größte Fotowettbewerb. „Die Vielzahl und auch die Qualität der eingereichten Fotos ist überwältigend“, betont Dr. Christian Friege, Vorstandsvorsitzender bei CEWE. „Es ist schon jetzt eine große Freude, sich durch die auf unserer Website zugängliche Online-Galerie zu klicken. Die besten Fotos können nach der Siegerehrung unter anderem in internationalen Ausstellungen bewundert werden.“ Erstmalig konnten Teilnehmer ihre Fotos in zehn Kategorien einreichen. Zusätzlich zu den bisherigen Themen „Landschaften“, „Menschen“, „Natur“, „Architektur und Infrastruktur“ und „Sport“ standen dieses Mal auch „Food“, „Humor“, „Hobby und Freizeit“, „Tiere“ sowie „Reise und Kultur“ zur Wahl. Den Gewinnern winken Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro. Die Jury unter Vorsitz des weltbekannten Fotografen Yann Arthus-Bertrand („Die Erde von oben“) macht sich nun an die Auswahl der besten Fotos.

Preisverleihung am 26. September in Wien
Am 26. September 2019 zeichnen CEWE und die Jury die Gewinner bei der Preisverleihung im Naturhistorischen Museum in Wien persönlich aus. Neben Yann Arthus Bertrand komplettieren die Britin Christie Goodwin – offizielle Fotografin der Royal Albert Hall –, der Schwede Tobias Hägg (@airpixels), Markus Schreiber (Associated Press), Joachim Herrmann (Reuters), Dr. Wilfried Vyslozil, Vorstandsvorsitzender von SOS Kinderdörfer weltweit, und CEWE Vorstand Dr. Christian Friege die Jury. Aus zehn Gewinnern wird der Gesamtsieger ermittelt, das Ergebnis kennen auch die Sieger vor der Prämierung noch nicht.
Zusätzlich gab es bereits seit Einreichungsbeginn Kategorie übergreifend jeden Monat drei Gewinner. Hier geht es zu den schon ausgezeichneten Monatsgewinnern.

Mit jedem Foto eine Spende für die SOS-Kinderdörfer weltweit
Nicht nur Fotoliebhaber gewinnen beim CEWE Photo Award 2019: Für jedes eingereichte Foto spendet CEWE 10 Cent an die SOS-Kinderdörfer weltweit. Insgesamt wurde so eine Spendensumme von 44.815,20 Euro erreicht. Die unabhängige Hilfsorganisation hat es sich zum Ziel gesetzt, armen und benachteiligten Kindern Halt zu geben und sie individuell zu fördern.

Ein Fotowettbewerb mit Geschichte
Der CEWE Photo Award findet seine Wurzeln im ersten internationalen Fotowettbewerb von CEWE, "Europe is beautiful 2010". In den folgenden Jahren entwickelte sich der Wettbewerb immer weiter und führte stetig mehr Fotobegeisterte aus der ganzen Welt zusammen. Alle Einreichungen und die aktuellen Monatsgewinner finden sich auf der Internetseite des CEWE Photo Award: www.cewephotoaward.com 

Seit Februar läuft die Rollei Lion Rock Cash Back Aktion. Das Prinzip ist einfach: Wer ein altes Stativ einsendet, der erhält beim Kauf eines neuen Rollei Lion Rock Stativs 50% des Kaufpreises zurückerstattet. Mittlerweile sind bereits über 1.000 Stative bei Rollei eingegangen. Die gebrauchten Stative werden an die Freelens Foundation gespendet.
Ende April hat Rollei-Geschäftsführer Thomas Güttler die erste Ladung Stative in den Geschäftsräumen der Freelens Foundation übergeben. „Wir freuen uns sehr, diese Stative an Hamburger Schulen sowie an Projekte in Afrika weiterleiten zu können“, bedankte sich Urs Kluyver, Vorsitzender der Freelens Foundation.

Die Freelens Foundation ist ein vom Fotografenverband Freelens e.V. ins Leben gerufener gemeinnütziger Verein, der sich die Förderung von Kunst und Kultur sowie der Unterstützung von hilfsbedürftigen Personen im In- und Ausland zum Ziel gesetzt hat.

Bei der Lion Rock Cash Back Aktion kann bis zu 50% gespart werden. Der Aktionszeitraum endet am 30.06.2019.

Link zur Lion Rock Cash Back Aktion: www.rollei.de/lionrockcashback
Link zur Freelens Foundation: www.freelens-foundation.org

Manfrotto und Lowepro belohnen ihre Kunden zum Start in den Mai mit einer besonders attraktiven zweimonatigen Cashback-Aktion. Fotoliebhaber, die zwischen dem 01. Mai und dem 28. Juni 2019 ein Manfrotto Befree GT Carbon (Standard- oder Sony Alpha-Version) kaufen, werden mit 50 Euro „cash back“ belohnt. Kunden, die den Premium-Daypack Lowepro FreeLine erwerben, erhalten 40 Euro zurück.



Das Manfrotto Befree GT Carbon

Die robuste und professionellste Variante der Befree-Reihe überzeugt durch eine besonders hohe Traglast von 10 Kilogramm bei einem Eigengewicht von nur 1,55 Kilogramm. Es ist die perfekte Kombination aus Mobilität (das Packmaß beträgt nur 43 Zentimeter) und beeindruckender Stabilität, die selbst beim Gebrauch von schweren Teleobjektiven einen einwandfreien und mühelosen Einsatz gewährleistet. Das Stativ wurde erst kürzlich mit dem TIPA-Award in der Kategorie „Best Travel Tripod“ ausgezeichnet. Das Kit inklusive des 496 Kugelkopfes ist zum Preis von 386,65 Euro erhältlich (UVP). Die Cashback-Aktion gilt ebenfalls für die eigens entwickelte Sony Alpha-Version.

Der Lowepro FreeLine

Der FreeLine-Rucksack ist ein stylischer und zugleich robuster Reisebegleiter – unabhängig davon, ob er als Tages- oder als klassischer Fotorucksack für die Kameraausrüstung genutzt wird. Das handgepäcktaugliche Lifestyle-Accessoire mit separatem Laptopfach besticht durch sein reduziertes Design und seine Flexibilität im Inneren – ganz individuell zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Trägerin oder des Trägers. All dies natürlich in bewährter Lowepro-Premium-Qualität. Der Rucksack ist in grau und schwarz für 277,66 Euro (UVP) erhältlich.

Und so funktioniert es

Die Teilnahme an der Cashback-Aktion ist ganz einfach: Kunden kaufen zwischen dem 1. Mai und dem 28. Juni 2019 ein Befree GT Carbon Stativ oder den Rucksack Lowepro FreeLine bei einem autorisierten Händler oder im Webshop (manfrotto.de und lowepro.de). Ein entsprechendes Cashback-Formular steht online auf der Aktionswebseite www.manfrotto.de/angebote/befree-cashback oder unter www.lowepro.com/de-de/angebote/freeline-cashback zur Verfügung. Das Formular kann ab 28 Tage nach dem Kauf ausgefüllt werden. Im Anschluss werden die Daten überprüft und schon kommt das „cash back“.

Die detaillierten Teilnahme- und Aktionsbedingungen finden interessierte Fotografen online unter www.manfrotto.de/angebote/befree-cashback oder unter www.lowepro.com/de-de/angebote/freeline-cashback.

TIPA

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen: