Phase One hat heute Capture One Pro 8.2 veröffentlicht. Die Software steht für die optimale Verarbeitung von RAW-Dateien und ist für eine intuitive Bildbearbeitung bekannt, die einen produktiveren Workflow ermöglicht. Zu den Anwendern gehören sowohl Berufsfotografen, Enthusiasten sowie Künstler, die sich mit ihrer Arbeit abseits des Mainstreams bewegen möchten.
RAW-Konverter mit innovativer Farbkorrektur. Mit der neuen Dreiwege-Farbbalance lassen sich Farbkorrekturen mühelos vornehmen, ohne dass auf zusätzliche Plug-ins zurückgegriffen werden muss. Farbtöne können in den Tiefen, Lichtern und Mitteltönen angepasst werden, was auf schnelle und effektive Weise zu tollen Ergebnissen führt.
Das neue Farbbalance-Werkzeug stellt eine genauso leistungsstarke Lösung dar wie die Bildbearbeitung mit den RGB-Kanälen der Tonwerte und Gradationskurven und vereinfacht darüber hinaus den Arbeitsprozess. Helligkeitswerte in den Tiefen und Lichtern lassen sich auf diese Weise zudem besser erhalten

Dynamische Speicherorte
Mit einem neuen Satz Token lässt sich der Ablageort von verarbeiteten oder importierten Bildern dynamisch bestimmen und ändern. So können Dateien anhand von Sternbewertungen, Farbmarkierungen und vielen weiteren benutzerdefinierten Kriterien automatisch geordnet werden. Besonders bei arbeitsintensiven Shootings wirkt sich dieses Feature positiv auf die Effizienz aus.
Die Qualität der Bildvorschau wurde von maximal 2880 auf 5120 Pixel erhöht, um die Auflösung neuer 4K-Monitore ausnutzen zu können. Um ein schnelles Sichten der Bilder zu ermöglichen, sind alle Aufnahmen sofort als Vorschaubilder in hoher Qualität verfügbar, sobald sie einem Capture One Katalog oder einer Sitzung hinzugefügt wurden. Das macht sich auch bei der Nutzung mehrerer Monitore positiv bemerkbar.

Capture One Pro 8.2 ist ein kostenloses Update für Nutzer von Capture One Pro 8. Unter „Dokumentation“ unter diesem Link finden Sie eine vollständige Liste aller unterstützten Kameras und Objektive.


TIPA -Banner Autumn 2017

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen: