Die Gewinner des weltweit größten Wettbewerbs für Action und Adventure Sportfotografie wurden im Rahmen einer spektakulären Winner Award Ceremony
in Chicago, USA bekanntgegeben.
Die besten Action und Adventure Sportfotografen aus der ganzen Welt wurden am 28. September in Chicago gefeiert. Der Gesamtsieger, die 11 Kategoriegewinner und
die Top 55 Finalisten wurden im Rahmen eines spektakulären Events enthüllt. Neben den Kategorien Masterpiece by Yodobashi und Playground, war das Gesamtgewinner Bild zum zweiten Mal in Folge vom Deutschen Fotografen Lorenz Holder. Sein stimmungsvolles Bild, das den Athleten Senad Grosic mit seinem BMX auf einer Brücke in Deutschland zeigt, hat die meisten Stimmen der 53-köpfigen internationalen Jury bekommen. Zusätzlich zu seinem Gesamtsieg, konnte Holder auch den Athleten-Award mit nach Hause nehmen.
Die Winner Award Ceremony fand im Art Institute von Chicago statt. Durch den Abend führten die TV-Moderatorin Tina Dixon und der Snowboarder Louie Vito. Der
Event war auch gleichzeitig das 10-jährige Jubiläum des prestigeträchtigen Fotowettbewerbs. Unter den vielen internationalen Gästen aus der Fotografie- und
Sport-Szene waren unter anderem der BMX-Sportler Senad Grosic, Freeskier Johnny Collison und Red Bull Illume Initiator Ulrich Grill. Im Anschluss an die feierliche Zeremonie waren die Bilder im Rahmen des ersten Stops der Red Bull Illume Exhibit Tour auf 2x2m großen Leuchtkästen zu sehen. Die Exhibit Tour ist eine einzigartige Nachtausstellung, die zwei Jahre lang durch die
kulturellen Metropolen und Hauptstädte der Welt touren wird. Die Tour bleibt bis zum 9. Oktober in Chicago und ist frei zugänglich. Um die Bilder
richtig in Szene zu setzen, ist die Ausstellung erst nach Sonnenuntergang zwischen 18:30 Uhr und 22:30 Uhr geöffnet. Nach der zweiwöchigen Ausstellung in Chicago,
reist Red Bull Illume weiter nach Toronto, Kanada, Yonkers, New York und San Francisco, Kalifornien. Weitere Tourstops werden in Kürze auf redbullillume.com
bekanntgegeben.
Die ausgestellten Bilder umfasst die Top 55 Fotos inklusive der 11 Kategorie- Gewinner sowie den Gesamtsieger. Im Anschluss die Kategorie-Gewinner im Einzelnen:
Close Up: Denis Klero, Russland mit seinem schwarz-weiß Bild des Kletterers
Gelmanov und seinen kreideüberzogenen Händen in Fontainbleu, Frankreich.
Energy: Luke Shadbolt, Australien mit einer schwarz-weiß-Aufnahme, die die Kraft
der Natur zeigt. Darauf zu sehen ist der Surfer Renan Faccini auf einer Welle in Rio
de Janeiro, Brasilien.
Enhance: Dean Treml, Neuseeland und sein Foto des Klippenspringers Jonathan
Paredes bei einem Sprung von der 28 Meter hohen Plattform am Dach des
Opernhauses in Kopenhagen. Aufgenommen bei der Red Bull Cliff Diving World
Series 2013.
Lifestyle: Jody MacDonald, Kanada und ihr faszinierendes Bild von ihrem Bruder Ken
MacDonald während einer Abenteuer-Reise auf dem Zug durch die Wüste Sahara.
Masterpiece by Yodobashi: Lorenz Holder, Deutschland mit dem BMX-Sportler
Senad Grosic auf einer Brücke im herbstlichen Gablenz, Deutschland.
New Creativitiy: Ale Di Lullo, Italien und seine originelle Aufnahme von Aaron Chase
und seinem Mountainbike auf der Windschutzscheibe eines New Yorker Taxis.
Playground: Lorenz Holder, Deutschland und einmal mehr BMX-Sportler Senad
Grosic bei einer Fahrt auf einer verrosteten Aussichtsplattform in Senftenberg,
Deutschland.
Sequence by Sony: Daniel Vojtêch, Tschechien und sein Bild der Flying Bulls Piloten
Miroslav Krejci, Jan Rudzinskyi, Stanislav Cejka und Jan Tvrdic in Jaromêř,
Tschechien.
Spirit: Dean Treml, Neuseeland und sein Bild von Kayaker Josh Neilson, der von
seinen Mitstreitern Barnaby Prees, Sam Sutton, Tim Pickering, Ben Brown, Jamie
Sutton und Jaren Seiler nach einer schlechten Landung am Matze’s Drop in
Storulfossen, Norwegen betreut wird.
Wings: Micky Wiswedel, Südafrika und sein Bild vom Kletterer Jamie Smith bei
seinem Kletterversuch einer neuen Route am Tafelberg in Kapstadt
Neu im Jahr 2016 war die Mobile Kategorie. Sie wurde von Vegard Aasen aus
Norwegen mit seiner schwarz-weiß Aufnahme einer Skitour in Hakuba, Japan
gewonnen.
Der Gesamtsieger Lorenz Holder erhielt als Hauptpreis einen €40.000,- Gutschein
von Yodobashi, eine Sony α7R II und eine Sony RX1RM2 mit einem Set an
Objektiven, eine G-Technologoy G-Drive ev RaW SSD und ein Broncolor Siros Kit.
Die 55 Finalisten sowie die 275 Semifinalisten sind auf redbullillume.com und allen
Red Bull Illume Social Media Kanälen zu sehen. Die Top 275 Bilder werden auch im
Red Bull Illume Coffee Table Buch, in limitierter Auflage veröffentlicht. Das Buch
kann auf redbullillumebook.com erworben werden.
Über Red Bull Illume:
Red Bull Illume ist der weltweit größte Wettbewerb für Action und Adventure
Sportfotografie. Die außergewöhnlichsten und kreativsten Bilder der Welt werden
als Kunstwerke präsentiert und bringen der Öffentlichkeit die Welt des Action und
Adventure Sports nahe. Nach 2007, 2010 und 2013 war Red Bull Illume Image
Quest 2016 nun bereits die vierte Auflage. Neu in dieser Ausgabe war die Mobile
Kategorie.
Im Zuge des Red Bull Illume Image Quest 2016 haben 5.645 Fotografen aus 120
Ländern die Rekordzahl von 34.624 Bildern eingereicht. Eine Jury aus 53
Fotoredakteuren hat die 55 Finalisten, 11 Kategoriegewinner sowie den
Gesamtsieger ausgewählt, die am 28. September in Chicago im Rahmen der großen
Red Bull Illume Winner Award Ceremony bekanntgegeben wurden. Der Deutsche
Lorenz Holder hat sich zum zweiten Mal in Folge den Gesamtsieg gesichert. Sein
stimmungsvolles Bild des Athleten Senad Grosic mit seinem BMX auf einer Brücke im
herbstlichen Deutschland hat der Jury am besten gefallen.
Die 55 Finalistenbilder touren ab jetzt bis Mitte 2018 im Rahmen einer einzigartigen
Nachtausstellung durch die Metropolen und Hauptstädte dieser Welt. Die offiziellen
Partner sind der japanische Elektronik-Gigant Sony, der Online-Versandhändler
Yodobashi, G-Technology, Hersteller von externen Speicherlösungen und broncolor,
Marktführer für Blitzgeräte.
Frei zugängliches Bildmaterial:
Sämtliches Bildmaterial ist frei zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang
mit Red Bull Illume. Wir bitten Sie, ein Belegexemplar an zooom productions,
Felderstraße 12, 5330 Fuschl am See, Österreich, zu schicken oder uns einen Link
zum Artikel zukommen zu lassen.
Die Top 55 Bilder finden Sie auf redbullillume.com. Hochauflösende Bilder, Videos
und mehr finden Sie im Red Bull Illume Media Room auf dem Red Bull Content Pool.
Sie können sich auch hier alle Top 55 Finalisten herunterladen.
Die Gewinner-Bilder, Textinformationen und Portraits der Fotografen von allen drei
vorherigen Wettbewerben können hier gefunden werden.
Mediakit und mehr:
Laden Sie sich ganz einfach unser interaktives Mediakit im pdf-Format herunter. Dort
finden Sie den gesamten digitalen Inhalt, eine Auswahl an Online Bannern, Facebook
Titelbildern, Infografiken und zusätzliches Bildmaterial.
Social Media: Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, YouTube und Instagram.
Für sämtliche Medienanfragen wenden Sie sich bitte an:
Maximilian Blair
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: +43 6226 8848-29


TIPA -Banner Autumn 2017

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen: