Die Medienstadt Hamburg ist auch Standort der Europazentrale des japanischen Kameraherstellers Olympus. Seit Jahren im Kuratorium des PHOTO+MEDIENFORUM KIEL aktiv, wurde gemeinsam das Pilot-Projekt „Olympus meets Eva“ auf den Weg gebracht. Unter der Leitung von Olympus Europa, Hamburg, und EVA-Projektleiter Frank Becker vom PHOTO+MEDIENFORUM KIEL startete bereits im Herbst 2015 ein reger Austausch zur Förderung der „young talents“.

Zum EVA-Ausbildungskonzept gehört eine 14-tägige Projektarbeit, die zur Abbildung einer realen Auftragssituation im Berufsbild des Fotografen durchgeführt wird. Die EVAs erarbeiten dabei eigenverantwortlich die erforderlichen Maßnahmen wie Vorgespräche, Briefings, inhaltliche und organisatorische Absprachen, Kostenübernahmen, Klärungen der Nutzungsrechte des Bildmaterials, erforderliche Honorare, Erstellung eines schriftlichen Konzepts und Budgetkalkulation, bis hin zur Präsentation beim Auftraggeber.

Beim „Training on the job“ kurz vor der EVA-Abschlussprüfung setzen die EVA Teilnehmer das bisher erarbeitete Wissen unter realen Bedingungen um.

Das Pilot-Projekt „Olympus meets EVA“ wurde in Form eines „Pitchs“ durchgeführt. Nach einem ausführlichen Briefing zu drei unterschiedlichen Auftragsthemen wurden  die EVAs aufgefordert, innerhalb eines festgelegten Zeitrahmens jeweils ein Konzept zu erarbeiten und zu präsentieren.

Sämtliches fotografische Equipment stellte Olympus zur Verfügung. Aus der Olympus OM-D Reihe wurden die erfolgreichen High-End-Systemkameras ausgewählt: die E-M5 Mark II und die E-M1 mit zahlreichen Objektiven und Zubehör.

Die EVA-Teilnehmer profitierten bei ihrer  Arbeit von den technischen und kreativen Möglichkeiten des Kamerasystems. Darüber hinaus begeisterten das Design, die Verarbeitung und die Bildqualität. Ihre Kreativität spiegelte sich bei der Präsentation ihrer jeweiligen Konzepte wider und setzte neue Impulse.

Das nächste EVA-Ausbildungsprogramm startet am 12. September 2016 in der EVA//SCHULE FÜR FOTOGRAFIE//HAMBURG. Die Bewerbungsunterlagen können ab sofort unter www.eva-macht-fotografen.de abgerufen werden.

 


TIPA -Banner Autumn 2017

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen: