Canon Europe präsentiert auf der IBC 2015 einen durchgängigen Workflow für professionelle 4K-Inhalte. Bei der Veranstaltung vom 11. bis 15. September in Amsterdam handelt es sich um die weltweit führende Handelsmesse für Profis aus den Bereichen Media und Broadcast.

Canon hat auf dem Messestand spezielle Bereiche für die Live-Aufnahme gewidmet und gibt den Besuchern die Möglichkeit, sich mit der Canon 4K und Full-HD-Produktpalette anhand einer Reihe von Aufnahmesituationen, der Auswertung und der Nachbearbeitung vertraut zu machen. Dazu gehören auch eine Vielzahl von Live-Demonstrationen rund um die Produktion von Filmen und Dokumentationen.

Der Canon Cinema EOS Bereich hat die professionelle Video-Industrie seit seiner Einführung im Jahr 2011 mit Technologien im Bereich der Sensoren und Objektive sowie Produkt-Updates immer wieder beeinflusst. Im April 2015 erfolgte mit Einführung der nächsten Generation von 4K-Produkten eine Erweiterung des Produktportfolios – darunter die digitale 4K-Filmkamera EOS C300 Mark II und der DP-V2410, ein leichter und robuster 24-Zoll 4K-Referenzmonitor. Beide werden auf der Messe erstmalig in Europa vorgestellt.

„Die Industrie hat die Vorteile von 4K im professionellen Workflow erkannt – Canon hat deshalb die Produktpalette auf die Bedürfnisse von professionellen Imaging-Kunden ausgerichtet“, sagt Kieran Magee, Marketing Director bei Canon Europe. „Canon reagiert somit auf die wachsende Nachfrage nach höherer Qualität in der Filmproduktion.“

Auf der Messe besteht für Profis aus der Broadcast- und Filmbranche die Möglichkeit, alle 4K und Full-HD-Produkte von Canon – darunter auch die erst kürzlich eingeführten XC10 und EOS C300 Mark II – kennen zu lernen und sich von der Leistung des Produktportfolios zu überzeugen. Den Fachleuten steht auch eine umfangreiche Auswahl bei den Objektiven zur Verfügung – sei es für den Broadcastbereich oder für die Filmproduktion mit EF Objektiven.

Canon befindet sich auf der IBC 2015 in Halle 11, Stand E50.

 


TIPA -Banner Autumn 2017

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen: