Die Einreichungsfrist für den dritten internationalen Felix Schoeller Photo Award endet am 31. Mai 2017. Einer der höchstdotierten Fotowettbewerbe (25.000 € Gesamtpreisgeld) für professionelle Fotografen im deutschsprachigen Raum geht Ende Mai nach fünf Einreichungsmonaten in die Bewertungsphase. Bereits zur Halbzeit Mitte März zeichnete sich eine Rekordbeteiligung ab. Die Jury wird vermutlich mehr als die doppelte Menge Arbeiten aus über 80 Ländern zu bewerten haben. Auch bei der dritten Ausschreibung zeigt sich, dass erneut zahlreiche Gewinner anderer renommierter internationaler Awards ihre Arbeiten beim Wettbewerb des traditionsreichen Osnabrücker Fotopapierherstellers einreichten.

Wichtiger Wettbewerb für den professionellen Nachwuchs

Ein wichtiger Bestandteil des Felix Schoeller Photo Awards ist der Förderpreis für den professionellen Nachwuchs. Fotografie-Studenten und Fotografen in Ausbildung aus aller Welt haben die Chance, durch ihre Einreichung im Umfeld der Profis in mehrfacher Weise wahrgenommen zu werden: zum einen in der fast dreimonatigen Ausstellung der Nominierten und Sieger, die im Kulturgeschichtlichen Museum Osnabrück gezeigt wird; zum anderen durch die Darstellung in der internationalen Fachpresse, darunter das renommierte British Journal of Photography mit über einer Million Leser in Print und Online. Der Nachwuchsförderpreis wird unterstützt durch den Kamerahersteller Olympus, der das Preisgeld in Höhe von 5.000 EUR beiträgt.

Ende der Einreichungsfrist: 31.05.2017, 00:00 Uhr 

Wie gewohnt, wird der Veranstalter keine Verlängerung der Einreichungsfrist gewähren. Nach der bisherigen Erfahrung und den enorm gestiegenen Registrierungen wird empfohlen, die einzureichenden Arbeiten möglichst nicht in den letzten Stunden des 31. Mai online hochzuladen. Die frühzeitige Einreichung erleichtert den Vorgang für Einreichende erheblich. Einreichungen ausschließlich online unter www.felix-schoeller-photoaward.com

Bekanntgabe der Shortlist: Anfang August 2017

Veröffentlichung der Nominierten: Erste Septemberwoche 2017

Preisverleihung: 14. Oktober 2017

Offizielle Ausstellungseröffnung: 15. Oktober 2017

Weitere Informationen unter www.felix-schoeller-photoaward.com

 

Wer sind die nächsten Sieger? Die Gewinner von 2015 (von links): Mohammad Fahim Ahamed Riyad, Sandra Hoyn, Christian Werner, Karolin Klüppel, Thomas Friedrich Schäfer, Sebastian Mölleken

 

 


TIPA -Banner Autumn 2017

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen: