Top-Fotografin Ellen von Unwerth und Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth sind Schirmherrinnen des höchsten Fotofestivals Europas

Oberstdorf ruft – und die Branche gibt sich ein Stelldichein in der südlichsten Gemeinde Deutschlands. Zum fünften Mal in Folge dreht sich vom 07. bis zum 11. Juni 2017 alles um die  Fotografie. Das kommende Festival-Thema „Europa“ könnte aktueller nicht sein und verspricht eine Vielfalt spannender Interpretationen.

Kurator Christian Popkes setzt zur Jubiläumsausgabe des Fotogipfels auf Frauenpower.  Zusammen mit Premiumpartner Leica Camera konnte für die künstlerische Schirmherrschaft mit Ellen von Unwerth eine der renommiertesten Fotografinnen unserer Zeit gewonnen werden. Sie entdeckte die damals 17-jährige Claudia Schiffer, fotografierte Weltstars wie Madonna, Britney Spears oder Rihanna, porträtierte Catherine Deneuve, Kate Moss und etliche andere Glamourfiguren unserer Zeit. Man darf jetzt schon gespannt sein, welche ihrer ausdrucksgewaltigen Werke im übergroßen 2x3 Meter-Format auf dem Nebelhorngipfel spektakulär in Szene gesetzt werden. Die politische Patenschaft übergibt Bundesminister Dr. Gerd Müller für das kommende Jahr an Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth. Die langjährige Parteivorsitzende der Grünen dürfte durch ihre 10-jährige Tätigkeit als Europaabgeordnete mehr als prädestiniert sein, aktuelle politische Blickwinkel auf Europa nach Oberstdorf zu tragen. Eine Fotodokumentation zur politischen Entwicklung Europas wird im Oberstdorf Haus zu sehen sein.

Ellen von Unwerth


TIPA -Banner Autumn 2017

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen: