Der internationale Fotowettbewerb „Leica Oskar Barnack Preis“ für Berufsfotografen und beruflichen Nachwuchs geht in die nächste Runde. Die Ausschreibungsunterlagen und Wettbewerbsbedingungen stehen ab sofort unter http://www.leica-oskar-barnack-preis.de/ bereit. Die Ausschreibungsfrist für die Online-Bewerbung endet am 1. März 2015.

Die Preisträger werden durch eine international besetzte Jury in einem Auswahlverfahren ermittelt. Die fünf Jurymitglieder achten dabei auf die treffsichere Beobachtungsgabe der Fotografen, die in ihren geschlossenen Bildserien von bis zu zwölf Aufnahmen die Beziehung zwischen Mensch und Umwelt auf anschauliche Weise zum Ausdruck bringen.

Die Präsentation der besten Einsendungen erfolgt online ab dem 1. April 2015. Die Preisverleihung findet während des Fotofestivals Rencontres Internationales de la Photographie vom 6. bis zum 12. Juli 2015 im südfranzösischen Arles statt.
Der Gewinner erhält erstmals eine Prämie von 25.000 Euro sowie eine Kameraausrüstung des Leica M-Systems (Kamera und Objektiv) im Wert von weiteren 10.000 Euro. Fotografen unter 25 Jahren können sich für den Leica Oskar Barnack Nachwuchspreis bewerben. Der Sieger wird mit einem Preisgeld von 5.000 Euro sowie einer Leica Messsucherkamera mit Objektiv ausgezeichnet.

Im Rahmen des Fotowettbewerbs „Leica Oskar Barnack Preis“ wird außerdem ein Publikumspreis vergeben, bei dem der Preisträger per Online-Abstimmung über die Website für Online-Fotowettbewerbe www.i-shot-it.com gewählt wird. Das Voting startet im April 2015. Der Sieger in dieser Kategorie erhält ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro. Unter den Teilnehmern des Votings werden außerdem Leica Kompaktkameras als Sachpreise verlost.


TIPA -Banner Autumn 2017

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen: