Wer kennt das nicht: Man fotografiert eine Hochzeit oder ein anders Event mit vielen Gästen und hätte am liebsten von jedem ein schönes Porträt. Nun steht der eine im Halbdunkel am Büffet, die andere hat eine hässliche Wandlampe hinter sich, die ein schreckliches Licht wirft. Kurz: Jedes Porträt ist unruhig, ein Kopf mal größer mal kleiner. Das Resultat ist, dass sich das Brautpaar und die Gäste die Fotos betrachten, aber der WOW-Effekt ausbleibt.
Bitte Bilder anzeigen
Dieses Problem löst die Berliner Hochzeitsfotografin Linda Köhler-Sandring, indem sie mit BOUNCE-WALL und einem SUN-MOVER BLACK HOLE alle Hochzeitsgäste im gleichen Stil, bei gleichen Lichtverhältnissen fotografiert.
Bitte Bilder anzeigen
„Wichtig ist, den Gast, der fotografiert wird, vorher anzusprechen. Kontakt herzustellen. Perfekt ist, wenn alle Gäste ein Namensschild tragen, dann kann ich als Fotografin jeden Gast persönlich anreden. Ich habe bei den meisten Hochzeitsgästen nur 1-2 Fotos gemacht. Nach vielen Jahren Fotografenarbeit hat man ein gutes Gefühl, ob das Bild sitzt oder nicht. Meist muss ich nicht einmal aufs Display schauen. Ich weiß fast immer: Das war‘s! Das ist gut! Und jetzt kommt der Clou: Für die gesamte Nacharbeit habe ich nicht einmal 5 Minuten benötigt.

Warum? Nach der Auswahl aus den wenigen Auslösungen blieben 88 Fotos übrig, die ja alle gleich belichtet waren, mit dem gleichen schwarzen Hintergrund fotografiert waren, ohne Tageslichteinfluss. Und an die interessierten Gäste verkaufe ich im Anschluss zusätzlich ein hochwertiges Porträt-Fotobuch“. Money-Making mit der BOUNCE-WALL.
Bitte Bilder anzeigen
SUNBOUNCE hat Linda Köhler-Sandring auf einem Shooting begleitet und dokumentiert, wie sie 88 Hochzeitsgäste in exakt 9 Minuten und 16 Sekunden perfekt abgelichtet hat.

Die ganze Doku und eine detaillierte Erläuterung der Fotografin gibt es hier: http://www.sunbounce.com/speedshooting

 


Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen: