Der italienische Premiumhersteller Manfrotto erweitert sein Stativ-Sortiment um ein ultra-kompaktes Reisestativ. Das Befree One zeichnet sich wie die anderen Befree-Modelle durch elegantes italienisches Design und hohe Funktionalität aus. Dank einer ausziehbaren Teleskop-Mittelsäule misst es zusammengeklappt nur 32 cm. Damit ist es der perfekte Begleiter für passionierte Fotografen, die rund um den Globus auf Entdeckungsreise mit der Kamera gehen.                                           

Extrem leicht und ultra-kompakt

Das Befree One ist an Praktikabilität kaum zu übertreffen. Mit nur 1,35 Kilogramm ist es Manfrottos leichteste Aluminium-Stativ und lässt sich dank des einzigartigen 180° Klappmechanismus in jedem Reisegepäck verstauen. Der mit einer Schnellwechseleinheit ausgestattete Kugelkopf verschwindet beim Zusammenklappen zwischen den Stativbeinen. Egal ob ausgedehnte Wanderung oder urbane Fotoexkursion – das Befree One ist immer mit dabei.

Das außergewöhnlich kompakte Reisestativ ist einfach und schnell aufzubauen. Die maximale Auszugshöhe liegt bei 130 cm, es lassen sich aber auch Fotos aus der Froschperspektive in nur 49 cm Höhe aufnehmen. Die je vier Beinsegmente können mithilfe robuster Hebelverschlüsse sehr leichtgängig arretiert werden. Die Beine lassen sich dabei über ein patentiertes Verschlusssystem in drei unterschiedlichen Anstellwinkeln fixieren.

Premium-Qualität: Made in Italy

Das Manfrotto Befree One wird komplett in Italien gefertigt und ist exzellent verarbeitet. Jedes einzelne Exemplar durchläuft eine sorgfältige Qualitätssicherung. Auf Material und Technik gewährt Manfrotto registrierten Kunden bis zu zehn Jahre Garantie. Das Stativ gibt es in den Farbvarianten Rot-Schwarz, Grau-Schwarz und Schwarz. Im Lieferumfang ist eine gepolsterte Tragetasche enthalten, in der sich das Stativ sicher transportieren lässt.


TIPA -Banner Autumn 2017

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen: