Der Fotofachhandel ist heute mehr denn je auf gut ausgebildete Fachkräfte angewiesen – ist es doch die Beratungskompetenz, die den stationären Handel auszeichnet und die Kundenbindung herstellt. Daher gibt es bereits seit 2008 das Berufsbild der Fotomedienfachleute. Im Gegensatz zu Kaufleuten im Einzelhandel sind die Fotomedienfachleute auch mit den nötigen technischen Kenntnissen vertraut. Nach dem ersten Ausbildungsjahr, in dem das kaufmännische Wissen vermittelt wird, behandeln die fotografischen Inhalte im zweiten und dritten Jahr alles rund um das Thema Bildausgabe.

Betriebe aus ganz Deutschland - mit Ausnahme der Betriebe aus Bayern - können bzw. müssen ihre Auszubildenden für den Beruf Fotomedienfachmann/Fotomedienfachfrau zur Landesberufsschule Photo+Medien Kiel als Pflichtberufsschule für diesen Ausbildungsberuf schicken. Für Bayern ist weiterhin die Berufliche Schule 6 der Stadt Nürnberg zuständig. Das bedeutet, dass die Betriebe keine Schulkosten für die Ausbildung tragen müssen. Es entstehen lediglich Kosten für die Unterbringung und Vollverpflegung. Hierzu treffen viele Betriebe treffen bereits vor der Ausbildung Absprachen mit ihren Azubis, in denen deren Beteiligung an den Kosten für Unterkunft und Verpflegung geregelt werden.

Alle wichtigen Infos zum Berufsbild der Fotomedienfachleute wie auch zum Anmeldeverfahren an der Landesberufsschule in Kiel finden Sie auf der Homepage der Landesberufsschule: www.lbs-photo.de

Für inhaltliche Rückfragen steht gern der Leiter der Landesberufsschule, Herr Jürgen Christ, zur Verfügung: Telefon (0431) 57 97 017 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Photo+Medienforum Kiel hat zudem einen Ausbildungsleitfaden entwickelt mit Anregungen für die erfolgreiche Azubisuche. Mehr Infos unter Telefon (0431) 57 97 00 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


TIPA -Banner Autumn 2017

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Registrieren Sie sich hier für unseren neuen Newsletter:

*Pflichtangabe