Vitec Imaging Solutions, Weltmarktführer bei Foto- und Videozubehör, launcht eine breit angelegte Produkt- und Kommunikationsoffensive rund um die Premium-Marke Manfrotto.

Nach der Akquisition der Top-Fototaschenmarke Lowepro und der vor allem durch sein innovatives GorillaPod bekannten Marke Joby setzt Vitec Imaging Solutions seine Wachstums- und Innovations-Strategie konsequent fort. „Zu unserer DNA gehört schon immer das kontinuierliche Streben nach dem Besseren”, sagt Marco Pezzana, CEO Vitec Group Photographic Division. “Deshalb investieren wir weiterhin massiv in neue Produktionsstätten, Automatisierungsprozesse sowie in unsere Innovationszentren rund um den Globus – von Kalifornien über China und Großbritannien bis hin zu unseren hochmodernen Produktionsanlagen in Feltre. Pezzana verweist in diesem Zusammenhang unter anderen auf den hohen Automatisierungsgrad der entlang der „Industrie 4.0“-Prinzipien ausgerichteten Workflows wie auch auf den hohen Wert der Human Resources - als wesentliches „Kapital“ des Unternehmens. “Die Entwicklung unserer Marktperformance zeigt, dass wir mit unseren Strategien richtigliegen”, so der CEO des Marktführers im Bereich Foto- und Video-Zubehör. „So haben wir uns frühzeitig von den rückläufigen Tendenzen im DSLR-Markt abkoppeln und steigende Absatzzahlen realisieren können. Unser weltweiter Marktanteil beträgt über alle Produkt-Segmente hinweg mehr als 30 % - in China sind es mehr als 35 %, in der EU sogar knapp 50 %.“

Auch hinsichtlich neuer Produkt- und Imagingtrends wie der Konvergenz von Foto und Video, der wachsenden Mobile-Imaging- und Vlogger-Szene und dem zunehmenden Einsatz von Drohnen sei Vitec sehr gut aufgestellt. So habe Vitec Imaging Solutions beispielsweise mit der Smartphone-Klemme Manfrotto TwistGrip einen neuen qualitativen und funktionalen Standard gesetzt und sei inzwischen auch Marktführer im Drohnentaschen-Segment. Daneben gäben Kooperationen mit Top-Marken der Imaging- und TK-Branche wie Sony, Swarovski oder Apple dem Portfolio von Vitec wie dem Markt insgesamt wertvolle Impulse, betont Pezzana.

 

Weniger zufrieden zeigt sich Pezzana mit Blick auf die Strukturen im deutschen Markt. “ In Deutschland hat Fotozubehör einen der weltweit höchsten Anteile an wenig innovativen Low-Cost-Marken”, so Pezzana. “Das Ergebnis ist eine Werterosion, der wir unter anderem durch massive Investitionen in die Shop-Systeme wie auch in die Kommunikation über Social-Media-, Blogger- und Printkanäle entgegenwirken.”

 

 

Umfassende Kommunikationsoffensive für den deutschen Markt

Thorsten Kipar, Marketing Director der Vitec Imaging Distribution GmbH, konkretisiert die Kommunikationsoffensive für den deutschen Markt. “Manfrotto-, Gitzo-, Lowepro- und Joby-Produkte sind im letzten wie auch im laufenden Jahr vielfach ausgezeichnet worden, unter anderem mit mehreren Red Dot-, IF- und TIPA-Awards. Das hat eine klare Signalwirkung. Wir wollen und werden die unbedingte Qualitäts- und Innovationsfokussierung von Vitec Imaging künftig aber noch stärker in den Vordergrund stellen. Wir werden noch gezielter und breiter über Qualität sprechen, über unsere operative Exzellenz, die Art, wie wir arbeiten, über Zertifizierungen, unser Engagement im Bereich Forschung und Entwicklung und die hohen “Made in Italy”-Standards. Darüber hinaus planen wir eine Kampagne, die in Print- und Online-Medien aber auch auf der Straße und am POS sichtbar sein wird. Hier werden wir anhand konkreter Zahlen auf unsere im Stativbereich branchenweit beispiellosen Standards bei Produkttests verweisen. Etwa auf die Tatsache, dass die in Feltre hergestellten Produkte der Marken Manfrotto und Gitzo 1300 Qualitäts- und Haltbarkeitstests oder 5000 Aufbau-Belastungstests erfolgreich durchlaufen müssen, ehe sie auf den Markt kommen.“

 

Mit Blick auf die bevorstehende photokina kündigt Kipar zudem eine umfassende Produktoffensive an. “Handel und Verbraucher können sich auf einige neue und innovative Produkte von allen unseren Marken freuen. Etwa auf neue Mini-Stative, Stativlösungen für Sony-Alpha-Fotografen, 2-Wege-Neiger für Wildlife-Fotografen, besonders leichte und stabile Carbon-Videostative sowie Kameragurte der High-End-Marke Gitzo. Was Manfrotto betrifft, so gehen wir mit mehreren neuen, innovativen Stativ- und Kugelkopfsystemen an den Start. Auch unser Taschensortiment erfährt eine deutliche Erweiterung - unter anderem einen signifikanten Ausbau unseres Trolleysegments.“

Auch Jörg Schönbeck, Geschäftsführer der Vitec Imaging Distribution GmbH, betont die Wachstumsstrategie und das kommunikative Engagement in Deutschland. “Wir haben schon viel erreicht in den letzten Monaten und Jahren. Die Akquisition von Joby und Lowepro hat die Marktführerschaft der Vitec Group im Fotozubehörsegment weiter gefestigt und die Erweiterung des Portfolios verleiht dem Handel weiteren Auftrieb. Im Bereich Fotorucksäcke und Taschen sind wir in Deutschland Marktführer und auch der Bereich Stative verläuft überaus erfreulich. Bei Reisestativen etwa haben wir unser Portfolio innerhalb der letzten acht Monate verfünffachen können. Klar ist aber auch: Wir arbeiten gezielt daran, in allen Segmenten des Zubehör-Markts die Nummer 1 zu werden. Und wir wollen und werden die Vertriebsstrukturen in Deutschland signifikant und nachhaltig ausbauen, dem Handel wie auch den Endkunden einen gesteigerten Mehrwert bieten und der Wertverwässerung im Fotozubehörsegment mit produktstrategischen und kommunikativen Maßnahmen gezielt entgegentreten.”

Vitec Imaging Solutions

Vitec Imaging Solutions gehört zur Vitec Group, einem globalen Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den Broadcast- und Foto-Markt. Vitec Imaging Solutions entwickelt, produziert und vertreibt qualitativ hochwertige, leistungsstarke Produkte und Dienstleistungen, die es ermöglichen, außergewöhnliche Bilder zu erfassen und auszutauschen.

Mit sieben Premium-Portfolio-Marken - Manfrotto, Gitzo, Joby, Colorama, Lastolite, Avenger und Lowepro - ist Vitec Imaging Solutions der weltweit führende Anbieter von Zubehör für die Imaging-Welt.

 

  

 


TIPA

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Photo Presse Newsletter

Required fields are bold...

Emailadresse *:
 
Vorname:
 
Nachname: