Dr. Christian Friege wird ab 1. Juli 2017 Vorstandsvorsitzender der Neumüller CeWe Color Stiftung. Als persönlich haftende Gesellschafterin führt die Neumüller CeWe Color Stiftung die Geschäfte der börsennotierten CEWE Stiftung & Co. KGaA. In der CEWE Stiftung & Co. KGaA ist das operative Geschäft der Gruppe gebündelt. Dr. Rolf Hollander (65) wird sein Amt zum 30. Juni 2017 planmäßig abgeben, nachdem er die bei CEWE geltende Altersgrenze erreicht hat, und in das Kuratorium der Neumüller CeWe Color Stiftung wechseln. Das Kuratorium bestellt den Vorstand der Neumüller CeWe Color Stiftung.

Dr. Christian Friege (50) leitet seit 1. Januar 2016 als Vorstand den nationalen und internationalen Vertrieb des Unternehmens.  Zuvor war der
Diplom-Kaufmann unter anderem Vorstandsvorsitzender bei der LichtBlick AG, Vorstandsmitglied bei Debitel und hat für Bertelsmann in mehreren nationalen und internationalen Managementpositionen gearbeitet.

Das Kuratorium und der Hauptgesellschafter, die Erbengemeinschaft Neumüller, haben Dr. Rolf Hollander gebeten, ab 01. Juli 2017 in das Kuratorium einzutreten und den Vorsitz des Gremiums zu übernehmen. Wilfried Mocken (73), seit 1992 Vorsitzender des Kuratoriums der Neumüller CeWe Color Stiftung, wird das Kuratorium zum 30. Juni 2017 verlassen.

Dr. Rolf Hollander ist seit 1986 für CEWE tätig, seit 1992 als Vorstand, seit 2002 als Vorstandvorsitzender der CeWe Color Holding AG und seit 2005 als Vorstandsvorsitzender der Neumüller CeWe Color Stiftung. Unter seiner Führung hat CEWE nicht nur die Transformation von der Analog- zur Digitalfotografie erfolgreich gemeistert, sondern seit 2005 das CEWE FOTOBUCH als europäischen Marktführer etabliert und die Expansion in den Kommerziellen Online-Druck vorangetrieben.


TIPA -Banner Autumn 2017

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Registrieren Sie sich hier für unseren neuen Newsletter:

*Pflichtangabe