Bei einem Festakt in Berlin ist CEWE mit dem „Digital Champions Award“ ausgezeichnet worden. Damit wird die erfolgreiche Entwicklung vom klassischen analogen Fotolabor zum digitalisierten Fotofinisher gewürdigt. Die Zeitschrift WirtschaftsWoche und die Telekom haben den Award ins Leben gerufen, um wegweisende digitale Projekte zu prämieren.

Gemeinsam mit der WirtschaftsWoche verlieh die Deutsche Telekom am  16.Juni 2016 in Berlin erstmal die „Digital Champions Awards“. Der Preis ging an fünf mittelständische Unternehmen, darunter CEWE. Das Oldenburger Unternehmen erhielt den Preis in der Unterkategorie „Digitale Transformation Mittelstand“. CEWE schaffte laut Jury vorbildlich den Sprung vom analogen Filmentwickler zu Europas Marktführer im digitalen Fotofinishing. Im Gegensatz zu vielen anderen Wettbewerbern stellte CEWE schon in den 1990er Jahren die Weichen, transformierte sein gesamtes Geschäftsmodell und digitalisiert seitdem konsequent Produkte, Dienstleistungen und Prozesse. „Wir von CEWE freuen uns sehr über diese Auszeichnung, die unsere Leistungen im Bereich der Digitalisierung unserer Geschäftsmodelle würdigt. Es ist das Verdienst all unserer Mitarbeiter, dass wir unsere Rolle als Europas führender Fotofinisher behalten und sogar ausgebaut haben. Der Preis ist für uns nicht nur Belohnung für unsere Mühen, sondern auch Ansporn, weiter am Ball zu bleiben und neue Innovationen voranzutreiben“, so Dr. Ralf Wieting, Bereichsleiter Applikationsentwicklungen und Online Betrieb.

Unternehmerischer Mut und Optimismus

Der deutsche Mittelstand biete eine ganze Reihe hervorragender Beispiele für die digitale Transformation, sagte Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden Telekom Deutschland, vor zahlreichen Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik bei der Preisverleihung. Alle Gewinner zeichneten sich laut Rickmann durch unternehmerischen Mut und Optimismus sowie die Überzeugung aus, dass die digitale Transformation keine Bedrohung, sondern eine echte Chance sei. „Bei den Preisträgern handelt es sich um Unternehmen, die die Chancen der Digitalisierung bereits ergriffen haben. Damit sind sie Leitfiguren der digitalen Entwicklung und bieten Orientierungshilfe für andere Mittelständler“, ergänzte WirtschaftsWoche-Chefredakteurin Miriam Meckel.

 

Hintergrund

Die deutsche Telekom hat den „Digital Champions Award“ gemeinsam mit der Zeitschrift WirtschaftsWoche haben den Preis ins Leben gerufen, um wegweisende digitale Projekte zu prämieren. Die eingereichten Projekte bewertete eine hochkarätige Jury aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Medien. Mit der Digitalisierung geht eine einzigartige Innovationsphase einher, die sämtliche Bereiche revolutioniert. Der  „Digital Transformation Award“ soll diesem Weg einen wichtigen Beitrag leisten: das Bewusstsein für die zukunftsentscheidende Bedeutung der Digitalisierung stärken, Innovationsimpulse geben und Ansätze zur erfolgreichen Gestaltung des digitalen Wandels aufzeigen.

(c): Preisverleihung in Berlin: Der "Digital Champions Award" ging an fünf mittelständische Unternehmen, darunter CEWE. Foto: WirtschaftsWoche


Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Registrieren Sie sich hier für unseren neuen Newsletter:

*Pflichtangabe