Am 1. Mai findet Picasa ein jähes Ende, die Nutzer müssen auf Google Foto umsteigen – oder aber sie nutzen die Gelegenheit, sich außerhalb des Google-Universums nach einer passenden Alternative umzusehen, die eventuell auch noch mehr kann.

Eyefi bietet Profis und Hobbyfotografen mit der Eyefi Cloud eine umfassende Lösung, die noch viel mehr kann, als Fotos online zu sichern und mit anderen zu teilen und umständliches Hantieren mit SD-Karten unnötig macht:

  • Via App werden Fotos direkt und automatisch von kompatiblen WLAN-Kameras auf das Smartphone oder Tablet und anschließend in die Cloud übertragen
  • Automatische Synchronisierung der Fotos auf allen angemeldeten mobilen Geräten und Computern
  • Einfaches „Co-Working“ mit Familie, Freunden und Arbeitskollegen, da mehrere Kameras mit einem Konto verknüpft werden können
  • Desktop-Uploader für vorhandene Fotos
  • Ausgefeilte Verwaltungsmöglichkeiten
  • Unbegrenzter Speicherplatz für Fotos und Videos für 4,99 Euro im Monat/44,99 Euro pro Jahr

Anders als Google Fotos, das in erster Linie für Smartphone-Nutzer gedacht ist, fördert die Eyefi Cloud den Workflow von Fotografen. So werden Fotos weder konvertiert noch in der Qualität reduziert. Zusätzlich ermöglicht Eyefi Cloud das Hochladen von hochauflösenden Aufnahmen im RAW-Format ohne jegliche Begrenzungen.

Die Eyefi Cloud im Detail

Die Eyefi Cloud bietet unbegrenzten Speicherplatz für Fotos sowie Videos und eignet sich somit hervorragend als ausfallsichere und flexible Archivlösung für große Datenmengen. Mit den erweiterten Verwaltungsfunktionen wie Smart View können Fotografen ihre Aufnahmen sortieren, organisieren und für eine spätere Bearbeitung vorbereiten. Das automatische und intelligente Tag-System versieht Fotos mit passenden Schlüsselwörtern und ermöglicht so das gruppieren ähnlicher Motive.

Für Besitzer von DSLR-Kameras bietet Eyefi einen passenden CF-Adapter an, um auch professionelle Fotografen Cloud-fähig zu machen. Kameras, Camcorder und Actioncams wie die GoPro-Familie, die über ein eingebautes W-LAN-Modul verfügen, können nahtlos mit Eyefi Cloud verknüpft werden. Bis zu 300 Bewegtbildaufnahmen, mit einer maximalen Länge von 15 Minuten, lassen sich pro Monat hochladen. Zusätzlich ist die Eyefi Cloud mit dem Automatisierungsservice IFTTT kompatibel und ermöglicht so die Optimierung von Arbeitsprozessen.

Weitere Informationen finden Sie auf eyefi.com.

 


TIPA -Banner Autumn 2017

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Registrieren Sie sich hier für unseren neuen Newsletter:

*Pflichtangabe