Im 70sten Jahr seines Bestehens wurde das Fotofachmagazin PHOTO PRESSE einer grundlegenden Neu-Positionierung unterzogen: Das dreiwöchentlich erscheinende Traditionsmedium möchte ab sofort den sogenannten New Professionals auf allen relevanten medialen Kanälen Informationen, Ideen und Praxistipps für mehr Erfolg mit Fotografie geben. So analysiert PHOTO PRESSE in der ersten Ausgabe 2015 (22. Januar) beispielsweise die wichtigsten Trends der Branche für das gerade begonnene Jahr, gibt Tipps für einen gelungenen Facebook-Start für Fotografen, zeigt Profi-Produkte in der Praxis, legt offen, was ein Foto-Assistent können muss und klärt, ob sich das Anfertigen von PR-Bildern als Businessmodell lohnt. „Die PHOTO PRESSE ist ein Nutzen- und Meinungsmagazin für professionelle Fotografen, bei dem Bildgenuss und Lifestyle nicht zu kurz kommen sollen“, so PHOTO PRESSE Herausgeber Wolfgang Heinen. „Unter New Professionals verstehen wir alle, die mit ihrer fotografischen Arbeit weiter kommen wollen – stilistisch, praktisch und unternehmerisch.“ Das redaktionelle Team besteht aus mehr als einem Dutzend freier Autoren und Redakteure, die jeweils auf ihrem Gebiet zu den Besten der Branche zählen. Das Design von PHOTO PRESSE wurde im Zuge der Neu-Positionierung durch das Designbüro Behr (Köln) modernisiert und aufgefrischt.

Neben der Printausgabe kommuniziert PHOTO PRESSE über einen wöchentlich erscheinenden Newsletter, über Twitter, Facebook und mit eigen produzierten Videoclips über YouTube mit den Zielgruppen. Ein Netzwerk aus Korrespondenten und Medienpartnern in allen wichtigen Märkten sorgt für Themenvielfalt und Internationalität. Außerdem kooperiert PHOTO PRESSE eng mit der CHIP FOTO-VIDEO Mediengruppe. Für das laufende Jahr sind zahlreiche gemeinsame Projekte vorgesehen.


TIPA -Banner Autumn 2017

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Registrieren Sie sich hier für unseren neuen Newsletter:

*Pflichtangabe