„Leistungsstarke Hightech-Kameras, persönliche Fotobücher, Abenteuer versprechende Action Cams und viele weitere innovative Produkte für noch mehr Spaß an Foto und Video, stehen in diesem Jahr bei den Verbrauchern in Deutschland ganz weit oben auf den Wunschzetteln“, so Rainer Führes, Vorsitzender des Photoindustrie-Verbandes. „Dabei ist ein genereller Trend ganz offensichtlich: Die Verbraucher legen mehr Wert auf Mehrwert. Das Hobby Fotografie wächst, auch weil viele Konsumenten durch die Fotofunktion ihres Smartphones an das Thema Bildkommunikation herangeführt werden. Die wichtigsten Trendprodukte für Foto- und Videofans in diesem Jahr sind stylische, kompakte und leistungsstarke Kameras, lichtstarke Wechselobjektive, besonders hochwertiges Zubehör wie Taschen und Stative aus besonderen Materialien wie Leder oder Karbon und natürlich Fotobücher und -kalender als sehr persönliches Weihnachtsgeschenk, auch für das kleine Budget.“

Die wichtigsten Innovationen und Trends des Jahres bei Foto- und Imagingprodukten spiegeln sich klar in ihrer Beliebtheit als Weihnachtsgeschenk wider. Dazu gehören bei Kameras noch kompaktere, edel gestylte Bodys mit Retro-Elementen wie aus Metall gefrästen Einstellrädern auf der einen sowie extrem leistungsstarke, softwaregetriebene Bildverbesserungstools auf der anderen Seite. Hochauflösendes 4K-Video, steigende Größe und Empfindlichkeit der Sensoren und damit die Möglichkeit von Aufnahmen bei fast vollständiger Dunkelheit, hoher Aufnahmespaß durch besondere Filterfunktionen oder auch die ultrabrillante Darstellung der Aufnahmen im elektronischen Sucher und auf dem Kameradisplay zählen zu den technologischen Highlights 2015 – und machen Fotokameras in diesem Jahr wieder zu begehrten Weihnachtsgeschenken. Besonders gerne greifen die Verbraucher zu sogenannten Kits: Das sind Komplett-Pakete, bei denen Kamera, Objektiv und viel weiteres Zubehör zum Start ins Foto-Hobby in einer Packung zusammengestellt sind – meist zu einem besonders attraktiven Preis.

Kein Ende in Sicht: Die Beliebtheit von Fotobüchern, Fotokalendern und anderen persönlichen Bildprodukten wächst ungebrochen weiter. Und das hat mehrere Gründe: Die Bedienungssoftware macht das Gestalten dieser Bildprodukte immer einfacher, die Auswahl an Varianten gerade bei Fotobüchern wächst immer weiter (Papiersorten, Druckverfahren, Formate), die Bildqualität wird immer perfekter und nicht zuletzt sorgt die wachsende Effizienz der Produktion dafür, dass Bestellungen, die nur wenige Tage vor Weihnachten in Auftrag gegeben werden, noch rechtzeitig unter dem Weihnachtsbaum liegen. Der Trend für Weihnachten 2015 in Sachen Bildprodukte: Großformatige Fotokalender mit Familienmotiven, Fotobücher aus besonders hochwertigen Materialien und Vergrößerungen auf Acrylglas, Alu-Dibond oder Leinwand als Designelemente abgestimmt auf die Inneneinrichtung der Wohnung. Und: Ambitionierte Hobbyfotografen und Profis fassen ihre Jahresprojekte 2015 in individuell gestalteten Fotobüchern zusammen.

Weihnachtsgeschenke in allen Preisklassen finden Fotoliebhaber beim Zubehör. Objektive mit höchster Lichtstärke und/oder extremer Brennweite sorgen für ganz neue Erfahrungen und Bildergebnisse. Aktuelle Taschen und Rucksäcke verbinden ideal die Ansprüche von „Foto“ und „Outdoor“. Und Materialien wie Karbon machen nützliche Hilfsmittel wie Stative zu federleichten Mitnehm-Accessoires. „Das Zubehör für Foto- und Video entwickelt sich vom Design, der Funktionalität und dem verwendeten Material, ganz klar immer weiter in Richtung Premium“, weiß Rainer Führes aus den Reihen der Mitgliedsunternehmen des Photoindustrie-Verbandes. „Dazu gehören auch die Zubehörprodukte für Smartphone-Fotografie wie Selfiesticks, Objektivaufsätze oder sonstige Hilfsmittel zur Erweiterung der fotografischen Möglichkeiten.“

Ganz neue Erfahrungshorizonte für Foto und vor allem auch Video, im wahrsten Sinne des Wortes, eröffnen Action Cams, Multicopter und die Sofortbildfotografie. „Persönliche Erfahrungen wie beispielsweise bei Extremsportarten werden erst durch Action Cams für andere Menschen nachvollziehbar und miterlebbar. Das macht diese Produkte so attraktiv, wie millionenfache Uploads solcher Foto- und Filmszenen im Internet zeigen“, stellt Rainer Führes fest. Wer selber nicht unbedingt schnelle Fahrten am eigenen Körper spüren will und dennoch rasante Kamerafahrten, neue Perspektiven und Bildsprachen liebt, der kann mit sogenannten Multicoptern (Flugobjekte mit mehreren Propellern) seine Kamera und sein Foto-Hobby in neue(n) Höhen fliegen lassen. Ein stark wachsendes Angebot in allen Preisklassen macht diese Flugobjekte ebenfalls zu attraktiven Weihnachtsgeschenken – wie auch Sofortbildkameras und -filmen, die sich vor allem bei Jugendlichen zu attraktiven „In-Produkten“ entwickelt haben.

 

„Wir erwarten für das Weihnachtsgeschäft 2015 ein weiter wachsendes Interesse der Verbraucher an hochwertigen Foto- und Videoprodukten. Diese Prognose resultiert einerseits aus dem wachsenden Verbraucherinteresse an Bildkommunikation und einer allgemein höheren Ausgabefreude zu Weihnachten. Andererseits bietet die Foto- und Imagingindustrie mit vielen aktuellen Neuheiten und Innovationen umfangreichen Mehrwert“, fasst Rainer Führes zusammen.

 

Über Photoindustrie-Verband e.V.: Der Verband mit Sitz in Frankfurt am Main ist die Interessenvertretung der Foto- und Imagingindustrie in Deutschland wie auch weltweit. Das Verbandskürzel P I V steht für Photo Imaging Verband. Der PIV sieht sich als Dienstleister im Sinne der Absatzförderung im Amateur- und Profimarkt und veröffentlicht hierzu regelmäßig Marktdaten. Mit seinen über 50 Mitgliedern vertritt der PIV mehr als 90 Prozent des Umsatzes des Foto- und Imagingmarktes in Deutschland. Der PIV ist Mitveranstalter der photokina World of Imaging, in Köln. Die erste photokina fand 1950 statt. Die 34. Weltmesse des Bildes wird im Kölner Messegelände vom 20. bis 25. September 2016 stattfinden. Der Photoindustrie-Verband e.V. ist der Gesellschafter der Prophoto GmbH, deren Geschäftszweck die Förderung der Fotografie und der photokina vornehmlich in Presse, Hörfunk, Fernsehen und den neuen Medien ist.

 


TIPA -Banner Autumn 2017

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Registrieren Sie sich hier für unseren neuen Newsletter:

*Pflichtangabe