Leica präsentiert auf der führenden Fotografiemesse im Grand Palais die Bildserien der beiden diesjährigen Gewinner des international renommierten und traditionsreichen Leica Oskar Barnack Awards.

Auf der Paris Photo (8. – 11. November 2018) – der renommierten Messe für Fine Art Photography – präsentiert die Leica Camera AG die beiden Gewinnerserien des Leica Oskar Barnack Awards (LOBA) 2018. Gewinner der Hauptkategorie ist der Belgier Max Pinckers mit seiner Serie „Red Ink“. Den Newcomer Award, für Nachwuchsfotografen unter 25 Jahren, erhielt die Russin Mary Gelman mit ihrer Serie „Svetlana“.

Die Serie „Red Ink“ von Max Pinckers ist unter strenger Aufsicht entstanden. Er war im Auftrag des Wochenmagazins „The New Yorker“ in Nordkorea, wo er auf dem Höhepunkt des Propagandastreits mit den USA im August 2017 den Journalisten Evan Osnos auf einer viertägigen Reise begleitete. Er spielt bei seiner Serie geradezu mit der Wahrnehmung des Betrachters. Pinckers hatte sich von vornherein keinerlei Illusionen darüber gemacht, dass er mit seinen Aufnahmen einen Blick hinter die vom Regime aufgerichteten Kulissen werfen könnte. Stattdessen setzte er seinen Blitz wie bei einem Werbe- oder eben Propaganda-Shooting ein, um das Inszenierte der jeweiligen Situation zu verdeutlichen.

Die Gewinnerin des Nachwuchspreises, Mary Gelman, hat im Rahmen ihres sehr persönlichen Projekts „Svetlana“ fast über zwei Jahre hinweg immer wieder das circa 150 Kilometer östlich von St. Petersburg liegende Svetlana, eine Einrichtung der anthroposophischen Camphill-Bewegung, besucht. Hierbei handelt es sich um eine heilpädagogische Initiative, in der behinderte Menschen selbstständig und fern von Vorurteilen oder Diskriminierung leben und arbeiten. Ihre sensiblen Aufnahmen zeugen von einer sehr genauen Beobachtungsgabe – tatsächlich verschwinden in ihren Aufnahmen Kategorien wie normal, behindert oder anders. Umso deutlicher erzählen sie davon, wie frei und fähig jeder Mensch sein kann, wenn Stigmatisierung und Diskriminierung fern bleiben.

Während der Paris Photo finden am Leica Stand eine Reihe von Signierstunden statt:

  • Samstag, 10. November, 15.00 Uhr: LOBA Winner, Max Pinckers, signiert sein Buch RED INK
  • Samstag, 10. November, 17.00 Uhr: LOBA Newcomer, Mary Gelman, signiert ihr Buch SVETLANA
  • Sonntag, 11. November, 15.00 Uhr: Yan Morvan signiert die Bücher BOBBY SAND/Editions André Frères und LIBAN/Editions Photosynthèses
  • Sonntag, 11. November, 15.00 Uhr: Gilles Ouaki signiert das Buch RADJASTHAN FOR NOTHING – limited edition
  • Sonntag, 11. November, 16.00 Uhr: Mathieu Cesar signiert das Buch BSARTEK ABU DHABI

TIPA

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Photo Presse Newsletter

Required fields are bold...

Emailadresse *:
 
Vorname:
 
Nachname: