Seit Jahren zählt das das Umweltfotofestival „horizonte zingst“ zu den angesagtesten Foto-Events. OLYMPUS – seit 2012 Premiumpartner der Erlebniswelt Fotografie sowie des Umweltfotofestivals „horizonte zingst“ – ist wieder mit vielen Aktionen dabei, wenn es vom 30. Mai bis 7. Juni zahlreiche Fotointeressierte und Fotografen in den kleinen Ostseeort mit den großen Bildern zieht. Neben interessanten Workshopangeboten, Light-Painting-Sessions und einem Kameraleihservice präsentiert OLYMPUS die neue Ausstellung der OLYMPUS Community „Magic Moments“.

„Magic Moments“, die Ausstellung der OLYMPUS Community
Die fünfte Ausstellung der OLYMPUS Community „Magic Moments“ zeigt die besten Beiträge aus dem gleichnamigen Fotowettbewerb. Sie wurden aus insgesamt 2.400 Einreichungen aus ganz Europa ausgewählt. „Magic Moments“ wird am 31. Mai um 11:00 Uhr im Steigenberger Strandhotel, Seestraße 60, Zingst im Beisein der drei Preisträger des Wettbewerbs: Georg May (1. Platz), Harald Spangler (2. Platz) und Markus Hulliger (3. Platz) eröffnet.

Young Professionals
Das tri-nationale Studentenprojekt „Young Professionals“ mit Studenten aus Amsterdam, Tallinn und Halle wurde in diesem Jahr ebenfalls von OLYMPUS unterstützt. Für den gemeinsamen Workshop zum Thema „Sea of Light“ wurde den Teilnehmern die OM-D E-M1 zur Verfügung gestellt. Die Ergebnisse des Workshops werden während des Festivals unter Anwesenheit der jungen Künstler in der Panzerhalle präsentiert.

Gastland Niederlande
Gastland der diesjährigen „horizonte“ sind die Niederlande. Unter den ausstellenden Fotografen sind auch drei OLYMPUS Ambassadors: Govert de Roos mit seiner Celebrities-Serie, Brendan de Clercq zeigt Artistc Fashion Photography und Gordon Meuleman mit Street Photography. Die Gastland-Ausstellung ist im Kunsthallenhotel Vier Jahreszeiten zu sehen. Die Eröffnung ist am 30. Mai.

Workshops
In Zusammenarbeit mit der Fotoschule in Zingst bietet OLYMPUS auch in diesem Jahr wieder attraktive Workshops an. Seit Jahren gehört der Kinderworkshop mit Eric Scheuermann und Nils Häußler, Technical Product Manager der Olympus Deutschland GmbH, zu den Highlights. Damit die kleinen Fotografen auch richtig ausgestattet auf Tour gehen, stellt Olympus die unverwüstlichen TOUGH Kameras zur Verfügung. Am zweiten Tag wird aus den Ergebnissen des Vortages ein CEWE-Fotokalender am Computer kreiert, den jedes Kind kostenfrei nach Hause geschickt bekommt.

Zudem besteht am 3. und 4.6. die Möglichkeit, bei den kostenlosen Mini-Workshops „meet & shoot“, die aktuellen OLYMPUS OM-D Kameras zusammen mit Patrick Ludolph und Artisten-Models am Zingster Strand auszuprobieren. Anmeldungen unter: www.neunzehn72.de

Fotomarkt
Auf dem vom 4. bis 6.6. stattfindenden Fotomarkt präsentiert OLYMPUS die neusten Modelle aus der OM-D, PEN und STYLUS Serie sowie umfangreiches Zubehör. Allen, die Kameras und Zubehör testen wollen, steht ein kostenloser Leihservice zur Verfügung.

Wer bereits im Besitz einer OLYMPUS Kamera oder eines Objektivs ist und sein Gerät professionell prüfen, updaten oder reinigen lassen möchte, kann den kostenlosen „Check&Clean“-Service nutzen.

Fotofans, die noch ein paar Tipps beim Umgang mit ihrem Equipment benötigen, sind herzlich eingeladen, an einem der dreimal täglich stattfindenden, von Eric Scheuermann geführten Photowalks durch das Darßer Ostseebad teilzunehmen.

Des Weiteren lädt OLYMPUS während des Fotomarktes Interessierte in die Light-Painting-Box ein. Hier entstehen faszinierende Lichtmalereien mit der OM-D und ihrer Live Composite-Funktion. Das Besondere daran: Die Entstehung der Aufnahme kann über das Kameradisplay ständig kontrolliert werden.

Während des gesamten Festivals wird jeden Tag das „Bild des Tages“ gekürt. Dem Tagessieger winken eine OLYMPUS Kamera und ein Festivalkatalog 2015.

Weitere Informationen zum Umweltfotofestival finden Sie hier.


TIPA -Banner Autumn 2017

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Registrieren Sie sich hier für unseren neuen Newsletter:

*Pflichtangabe