Sony schickt einen Travel Koffer mit den besten Kameras und Objektiven, die Sony zu bieten hat, auf Reisen um die Welt. Nach Venedig und Tansania ist der Outdoor Case jetzt mit Profi-Fotograf Alexander Heinrichs in Namibia unterwegs. Über die Internetseite www.sony.de/alphaddicted kann jeder den Weg des Koffers verfolgen und sich mit seiner Idee bewerben, um den Koffer für ein eigenes Projekt zu nutzen. Im Koffer sind Sony Kameras und Objektive im Gesamtwert von über 20.000 Euro.

Strahlende Kinderaugen gab es jede Menge, als das Team um „Filmemacher Deutschland“ im Oktober in Tansania war. Um Spenden für die „The Olive Branch for Children“ Organisation und die „Kwanini Foundation“ zu sammeln, waren YouTuber, Instagrammer und Models an die Ostküste Afrikas gereist. „Trocken, staubig und wunderschön war es“, resümiert Sascha Gottschalk, CEO von Filmemacher Deutschland. Egal wie widrig die Umstände vor Ort waren, auf das Sony Equipment habe er sich immer verlassen können. „Trotzdem waren jeden Abend 30 Minuten zum Ausrüstungscheck eingeplant.“ Schließlich setze sich der Wüstensand in jede Ritze.

#alphaddicted: von Tansania nach Namibia

Mit Wüstensand wird Profi-Fotograf Alexander Heinrichs in Namibia ebenfalls Bekanntschaft machen. Er fliegt mit seiner Crew in den Süden. Auf dem Programm stehen Abstecher in die Namib und Kalahari Wüste sowie den Etosha Nationalpark. „Uns stehen ein paar sehr eindrucksvolle Tage bevor“, schwärmt Alexander Heinrichs. Er war bereits vor mehr als 20 Jahren zum ersten Mal in dem Land an der Westküste Afrikas. Liebe auf den ersten Blick. „Wir haben tolle Outfits und mit Johanna Witt ein erstklassiges Model dabei. Auf Madeleine Handle kann ich mich 100 prozentig verlassen. Sie kümmert sich um das Styling und die Making-of-Bilder“, zählt der Profi auf. Mit Dima Makrinic hat Alexander Heinrichs zudem noch einen echten Filmemacher mit dabei.

Neben der Alpha 7RII für Fotos und der Alpha 7SII für Videos in 4K Auflösung haben die Reisenden aus Deutschland auch die neue ActionCam FDR-X3000 inklusive Unterwassergehäuse mit im Gepäck. „Ich kenne die meisten Produkte im Koffer ja bereits aus meiner täglichen Arbeit“, erklärt Alexander Heinrichs. Tatsächlich arbeitet er schon seit Jahren ausschließlich mit Sony Equipment. „Die Telekonverter in Kombination mit dem neuen 70200 G Master Objektiv habe ich allerdings noch nicht richtig ausführlich getestet. An Motiven mangelt es hier sicher nicht.“

Das Beste von Sony im #alphaddicted Koffer

Zusätzlich zum SEL70200GM begleiten mit dem SEL2470GM und dem SEL85F14GM alle bislang erhältlichen G Master Objektive von Sony die Fotografen. Ergänzt wird die Objektiv-Auswahl mit dem extrem lichtstarken Weitwinkelobjektiv SEL35F14Z und dem Standardobjektiv SEL55F14Z sowie dem Weitwinkelzoom SEL1635Z. Um auch im extremen Telebereich erstklassige Fotos machen zu können, schickt Sony die beiden Tele-Konverter SEL14TC (1.4x) und SEL20TC (2.0x) mit auf die Reise. Mehrere Akkus, Speicherkarten, der externe Blitz HVL-F60M, der Batteriegriff sowie das Power-Charger-Kit ACC-TRW runden das Rundum-Sorglos-Paket ab. Mit dabei sind auch PHOREX by #jaworskyj ND-, Verlaufs- und Polfilter.

Um das Beste aus dem Sony Portfolio vor Staub, Salzwasser und Co. effektiv zu schützen, finden alle Produkte in einem Travel Case von B&W International Platz. Und weil alle Fotografen ihre Reisetagebücher via „Adobe Spark“ unter www.sony.de/alphaddicted füllen, ist Adobe Deutschland ebenfalls als Partner an Bord. Auf der Landing-Page von Sony Deutschland werden in den nächsten Tagen und Wochen die besten Bilder und Videos von Alexander Heinrichs zu sehen sein. Wer seine Fotos nicht nur online, sondern auch in einer Ausstellung bewundern möchte, sollte zum Wallstyle Showroom nach Düsseldorf kommen. Ab dem 9. Dezember 2016 sind dort Heinrichs Impressionen unter dem Titel „Spirit of Africa“ auf Hightech-Prints zu sehen.

#alphaddicted: Jeder kann mitmachen

Bekannte Profifotografen, Filmer und Kreative werden in den kommenden Monaten mit dem Koffer in die unterschiedlichsten Gegenden dieser Welt fliegen. Dennoch stehen die Sony Highlights auch Hobbyfotografen zur Verfügung. Im Internet kann sich jeder mit einer kreativen Idee bewerben und den Koffer für maximal vier Wochen bekommen. Auch sein oder ihr Projekt wird auf allen Sony Kanälen vorgestellt. Zudem werden alle #alphaddicted Fotografen auf die Bilder aufmerksam. Weitere Informationen rund um das Projekt und die Teilnahmebedingungen gibt es hier: www.sony.de/alphaddicted.


TIPA -Banner Autumn 2017

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Registrieren Sie sich hier für unseren neuen Newsletter:

*Pflichtangabe