Die Ausschreibungen für die Glanzlichter 2017 sind im Internet veröffentlicht. Fremdsprachige Ausschreibungen in Englisch, Italienisch und Spanisch sind dort ebenfalls zum Download verfügbar.

Die Online-Teilnahme ist bereits möglich. Da bis zum Einsendeschluss am 15. Januar 2017 jederzeit Bilder ausgetauscht werden können, empfiehlt es sich, bereits jetzt mit dem Upload zu beginnen.

Fritz Pölking-Award 2017

Zusätzlich zum "Glanzlichter Naturfotograf des Jahres" suchen die Glanzlichter bereits im 10. Jahr den Sieger für den "Fritz Pölking-Award". Dieser Sonderpreis, der an den bedeutendsten deutschen Naturfotografen erinnert, sucht in diesem Jahr ein herausragendes Bild aus der Kategorie 5 "Säugetierfotografie".

Fritz Pölking hat über Jahrzehnte der Naturfotografie mit seinen Ideen, Beiträgen und Fotos entscheidende Impulse gegeben. Dieser Sonderpreis wird in Erinnerung an den großen deutschen Naturfotografen vergeben, der am 16. Juli 2007 im Alter von 71 Jahren überraschend verstarb.

Der Fritz Pölking-Award würdigt ein herausragendes Bild aus einer der Tierkategorien, da Fritz Pölking den Schwerpunkt seiner Fotografie auf die Tierwelt gelegt hat. Für die "Glanzlichter der Naturfotografie 2017" ist die Kategorie 5 "Säugetiere" festgelegt worden.

Gisela Pölking wählt aus allen Einsendungen der jeweiligen Kategorie das Siegerbild aus.

Der Fritz Pölking-Award-Gewinner erhält € 250 und ein Fritz Pölking Buch. Er wird zur Siegerehrung zu den Internationalen Fürstenfelder Naturfototagen eingeladen und nimmt dort am Gala-Abendessen teil. Das Gewinnerbild wird im Glanzlichter-Buch abgedruckt und im Internet unter www.glanzlichter.com veröffentlicht. Außerdem ist es fester Bestandteil der Glanzlichter-Wanderausstellung.

Foto: Willi Rolfes


TIPA -Banner Autumn 2017

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Registrieren Sie sich hier für unseren neuen Newsletter:

*Pflichtangabe