Wenn der Naturschutz und die Fotografie eine Symbiose eingehen, dann finden die Internationalen Fürstenfelder Naturfototage vor den Toren Münchens statt. Jährlich treffen sich dort beim größten Natur-Foto-Festival in Europa über 12.000 natur- und fotointeressierte Gäste aus dem In- und Ausland, um Vorträge, Seminare und Foto-Workshops zu besuchen oder am kostenlosen Rahmenprogramm teilzunehmen. Vom 14. bis zum 17. Mai führt die Reise im Veranstaltungsforum Fürstenfeld durch "Afrika" mit seinen vielfältigen Landschaftsformen und seiner wunderbaren Tier- und Pflanzenwelt.
In zehn Multivisions-Vorträgen wird Afrika von renommierten Naturfotografen präsentiert. Von den klassischen Länderportraits bis hin zu länderübergreifenden Vorträgen, bei denen jedoch immer die afrikanische Natur- und Tierwelt im Vordergrund stehen. Auch die Probleme des Kontinents und die Gefährdung der Tiere und Menschen werden aufgezeigt.
Zusätzlich wird ein umfangreiches Workshop- und Seminarprogramm angeboten, bei dem in sieben Fotografie-Workshops und vier Seminaren die fotografische Praxis im Vordergrund steht.
Aus dem kostenlosen Rahmenprogramm am Wochenende ragt die große Natur-Foto-Messe heraus. An über 140 Ausstellungsständen werden die neuesten Produkte und Dienstleistungen vorgestellt oder Aktivitäten rund um die Fotografie und um Afrika angeboten.
Das Veranstaltungsprogramm, Tickets sowie weitere Informationen finden Sie hier.


TIPA -Banner Autumn 2017

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Registrieren Sie sich hier für unseren neuen Newsletter:

*Pflichtangabe