Am Freitag dem 23. Oktober finden im Rahmen des internationalen Naturfoto-Festivals der GDT in Lünen an der Lippe Seminare und Workshops zu aktuellen Themen der Naturfotografie statt. Noch sind Plätze frei!

 

Professioneller Workflow und Bildoptimierung mit Lightroom 5

 

Frank Treichler, langjähriger Trainer für Microsoft Office sowie Bildbearbeitung mit Adobe Produkten, springt im Lightroom-Seminar für Claus Brandt ein, der leider verhindert ist. Er ist Mitglied des Prerelease-Teams zu Adobe Photoshop Elements, Adobe Lightroom sowie Adobe Acrobat.

Das Seminar richtet sich an Anfänger und Einsteiger in Photoshop Lightroom, erste Erfahrungen in dem Programm sind jedoch wünschenswert. Es werden alle Schritte von der Vorbereitung über den Import bis zur Bildbearbeitung und dem Export und Druck vermittelt. Daneben präsentiert Frank Treichler die Neuerungen in Lightroom 6 / CC sowie den Einsatz von Lightroom Mobile.

Timelapse Fotografie

Timelapse oder sogenannte Zeitraffer-Aufnahmen zeigen dem Zuschauer Dinge, die mit dem bloßen Auge nicht wahrnehmbar sind. Um selbst einen Zeitraffer zu erstellen ist nicht viel nötig. Eine gängige Fotografen-Ausrüstung muss um einen Intervalometer erweitert werden. Die Teilnehmer des Seminares lernen u.a., welche Motive sich für Zeitraffer-Aufnahmen eignen, welche technischen Voraussetzungen dafür benötigt werden und welche unterschiedlichen Aufnahmetechniken es gibt.

 

Moritz Huber, Masterstudent der Medieninformatik an der Hochschule Furtwangen und freiberuflicher Videograf erzählt von seinen Erfahrungen mit der Timelapse-Fotografie und von seinem Projekt eines Timelapse Sliders im Eigenbau. Im Speziellen wird auf den Workflow vom Einzelbild zur fertigen Bildsequenz als Video eingegangen.

Workshop „Fotografieren im Wildpark Granat“

Die sehr große Freianlage für Damhirsche, Rothirsche und Guanakos mit den ausgedehnten Adlerfarnbeständen und den unterschiedlichen Waldtypen machen einen Besuch im Wildpark Granat besonders lohnend. Des Weiteren hat der Wildpark mit seinem sehr gefälligen Luchsgehege eine gewisse Bekanntheit erreicht. Die Teilnehmer dieses Tages-Workshops lernen die Vor- und Nachteile der Gehege-Fotografie kennen. Es wird mit verschiedenen Brennweiten und Verschlusszeiten experimentiert.

Seminarleiter Markus Botzek steht den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite.

Von 2001 bis 2007 war Markus Botzek Präsident der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen. Er arbeitet mit internationalen Bildagenturen zusammen, seine Bilder finden weltweit Verwendung in der Werbung und in Printmedien. Sie wurden bei Wettbewerben der GDT und der BBC ausgezeichnet und waren im Rahmen vieler Ausstellungen zu sehen. Markus ist Autor mehrerer Fotofachbücher und gibt seit Jahren Foto-Workshops rund um das Thema Natur und Wildlife.

Das Seminar „Auf dem Weg zu besseren Bildern“ ist leider bereits ausverkauft. Alle Informationen zu den Workshops finden Sie hier.


TIPA -Banner Autumn 2017

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Registrieren Sie sich hier für unseren neuen Newsletter:

*Pflichtangabe