Produkte

Olympus präsentiert das neueste Modell der preisgekrönten OM-D Serie: die E-M10 Mark lll mit einem konsequent überarbeiteten Bedienkonzept. Die neue OM-D lässt sich so leicht wie ein Smartphone bedienen: Einfach den gewünschten Modus auswählen, über die Short-Cut-Taste die Menüsymbole einblenden und über das Touchdisplay aktivieren. Das gilt nicht nur für Schnappschüsse, sondern auch für Funktionen wie Langzeitbelichtungen, Focus Bracketing oder Mehrfachbelichtungen. Sogar die Live-Composite- und Live-Bulb-Funktion lassen sich so anwenden – ganz ohne Vorkenntnisse. Der angesagte Retro-Look und die Ausstattung mit den bewährten OM-D Technologien machen die E-M10 Mark III schon jetzt zu einem modernen Klassiker. Sie ist ein einfach zu handhabendes Leichtgewicht. Intuitiv zu bedienende Steuerelemente ermöglichen ab dem ersten Moment fantastische Bilder und beeindruckende Videos in Systemkameraqualität.

Die E-M10 Mark lll ist ab Mitte September 2017 in Silber oder Schwarz für 649 € bzw. 799 CHF erhältlich, Die Variante mit dem Pancake-Objektiv M.ZUIKO DIGITAL 14-42 mm 1:3.5-5.6 EZ gibt es für 799 € bzw. 999 CHF.

Neues Bedienkonzept
Die E-M10 Mark III ist die Kamera, mit der sich die Welt neu entdecken lässt. Denn die OM-D verfügt über eine Ausstattung, die es erlaubt, Kreativität spontan zu entfalten und fotografische Fähigkeiten zu entwickeln, je länger man mit der Kamera unterwegs ist. Auch diejenigen, die wenig Vorkenntnisse haben, können dank der vier neuen Kameramodi mühelos professionell anmutende Aufnahmen machen. Auf diese kann über das verbesserte, intuitiv zu benutzende Wahlrad zugegriffen werden. Sie ermöglichen über die Short-Cut-Taste (gleich neben dem On-Off-Schalter) und das Touchdisplay eine Menüführung ähnlich dem Smartphone, für eine sehr schnelle Auswahl und Realisierung gewünschter Effekte und Kameraeinstellungen:

Der AUTO-Modus (ehemals iAUTO) wurde grundlegend überarbeitet. Er erkennt Unschärfen durch Kameraverwacklungen jetzt sogar im Dunkeln.

Der Scene (SCN)-Modus wurde erweitert und ermöglicht durch die Auswahl von sechs Themen mit vordefinierten Einstellungen, Einfluss auf die gewünschten Ergebnisse zu nehmen.

Der Advanced Photo (AP)-Modus wurde hinzugefügt, damit Funktionen wie Live Composite, Live Time, Mehrfachbelichtung, HDR, Panorama, Keystone-Korrektur, Belichtungsreihen oder Focus Bracketing eingesetzt werden können, ohne dafür das Menü aufrufen zu müssen. Außerdem kann die Kamera hier lautlos geschaltet werden, damit sich niemand während der Aufnahmen gestört fühlt.

Im (ART)-Modus gibt es einen neuen Art Filter: Bleach Bypass, Typ I gibt Metalloberflächen einen glänzenden Effekt, wohingegen Typ II eine besondere Farbdarstellung und den nostalgischen Effekt einiger bekannter Kinofilme nachahmt.

Perfekt für unterwegs
Der aktuellste TruePic Vlll Bildprozessor aus dem Flaggschiff OM-D E-M1 Mark II und die einzigartige 5-Achsen-Bildstabilisation (IS) von Olympus ermöglichen in nahezu jeder Aufnahmesituation tolle Ergebnisse. Gestochen scharf und nicht verwackelt, sogar bei wenig Licht und ohne Stativ*. Die neue E-M10 Mark III verfügt außerdem über 121 Kontrast-AF-Messfelder, die fast die gesamte Bildfläche abdecken. Dadurch lässt sich überall auf dem Screen fokussieren. Der kontinuierliche AF kann die Bewegung eines Motivs verfolgen. Besonders nützlich für Porträtaufnahmen sind Face Priority AF und Eye Detection AF, die automatisch für scharfe und korrekt belichtete Gesichter sorgen.

In Zeiten, die man mit Familie und Freunden verbringt, ist immer etwas los. Aber oft sind die Ergebnisse schneller Schnappschüsse enttäuschend – das Geschehen ist unscharf und der Moment verpasst! Wer mit der E-M10 Mark III fotografiert, wird erstaunt sein, welche Ergebnisse sich mit dem Hochgeschwindigkeits-Autofokussystem (AF) von Olympus erzielen lassen. Dazu kommt der superschnelle Touch-AF: Einfach das Display leicht berühren und das Motiv ist mit perfekter Schärfe eingefroren.

Videos halten Erinnerungen lebendig. Mit der E-M10 Mark III gelingen sie in bester 4K-Qualität, und weil das IS-System in die Kamera integriert wurde, sogar mit jedem angeschlossenen Objektiv!

Praktisch immer auf Reisen
Die elegante OM-D E-M10 Mark lll ist so kompakt und leicht, dass man sie auf jede Reise mitnehmen kann – und sie eigentlich immer dabei haben will. Eingebauter Sucher, Blitz und WLAN – alles in einem kompakten und robusten Body, der angenehm in der Hand liegt und dank des vergrößerten Handgriffs perfekt zu halten ist. Die Kamera verfügt über ein neigbares Display mit Touchsteuerung ähnlich einem Smartphone. Leicht zu bedienende Einstellräder und Tasten aus Metall sowie gut sichtbare Icons, ideal, um unterwegs ohne großen Aufwand kreativ zu sein. Besonders stylish wird die E-M10 Mark lll durch ihr eigenes Echtleder Body Jacket** in schwarz oder braun und den praktischen automatischen Objektivdeckel LC-37C.

Leichtes Teilen über WLAN
Mit der in die E-M10 Mark III integrierten WLAN-Funktion bleiben Anwender immer verbunden. Die Olympus Image Share (OI.Share) App macht es ganz einfach, schöne Fotos und Videos ohne Computer mit Freunden zu teilen. Einmal mit der App verbunden, können Smartphone oder Tablet sogar genutzt werden, um die Kamera auszulösen oder den Fotos GPS-Daten hinzuzufügen.

Gewährleistung
Für die OM-D E-M10 Mark IlI gibt es, wie für alle Olympus Kameras und Objektive, eine kostenlose sechsmonatige Gewährleistungsverlängerung****, wenn sie auf My.OLYMPUS.eu registriert wird. Darüber hinaus sind 3 weitere Jahre Gewährleistung für 99 € / CHF erhältlich.

Bitte beachten Sie, dass sich Produktspezifikationen ohne vorherige Ankündigung ändern können. Die aktuellen technischen Daten finden Sie unter: www.olympus.de
* Maximale Kompensationsleistung 4 Blendenstufen entsprechend CIPA-Standards in Kombination mit dem Objektiv M.ZUIKO DIGITAL ED 14-42 mm 1:3.5-5.6 EZ bei 42 mm (entspricht 84 mm bei 35-mm-Kameras).
** Nicht im Lieferumfang enthalten.
*** In Kombination mit dem Objektiv M.ZUIKO DIGITAL ED 14-42 mm 1:3.5-5.6 EZ.
**** Sechs Monate zusätzlich zur im Land des Kaufes gültigen gesetzlichen Gewährleistung.

Weitere Infos:
• Um die Reisen von anderen OM-D E-M10 Mark III Anwendern zu verfolgen, suchen Sie nach #NeverStopTheJourney auf Instagram
• Für weitere Informationen zum kompletten Olympus Produktangebot besuchen Sie www.olympus.de/kameras

Nikon legt Fotografen mit der neuen Vollformatkamera D850 die ultimative Kombination aus Auflösung, Geschwindigkeit und Lichtempfindlichkeit in die Hand. Ob im Studio oder unterwegs, diese digitale Spiegelreflexkamera im FX-Format zeigt nicht nur überzeugende Leistung – sie definiert Perfektion vollkommen neu.

Ob Landschaft, Natur, Sport, Hochzeit, Mode, Werbung oder Architektur – mit der D850 erhalten Fotografen die kreative Flexibilität, um sich im Wettbewerb auszuzeichnen. Der schnelle, extrem hochauflösende FX-Format-Sensor bietet eine effektive Auflösung von 45,7 Megapixel. Der in einer Nikon-SLR erstmals verwendete und ultrahochauflösende CMOS-Sensor mit BSI-Architektur (Back-Side-Illumination), der eine höhere Lichtausbeute pro Bildpunkt erlaubt als herkömmliche CMOS-Sensoren, ermöglicht äußerst rauscharme Bilder bei herausragender Detailfülle und sehr großem Dynamikumfang. Die D850 nimmt bis zu 7 Bilder pro Sekunde1 auf und zusammen mit dem optionalen Multifunktionshandgriff MB-D18 und dem Hochleistungsakku der Serie EN-EL18 sind sogar 9 Bilder pro Sekunde möglich. Dabei gewährt das aus der D5 bewährte AF-System mit 153 Messfeldern die blitzschnelle und zuverlässige Fokussierung. 4K-Filme lassen sich ohne Crop-Faktor im Vollformat aufnehmen – das ermöglicht den kreativen Einsatz von Superweitwinkelobjektiven und das Spiel mit selektiver Schärfe mit lichtstarken NIKKOR-Objektiven. Unmittelbar in der Kamera können auch Zeitrafferfilme in 4K erstellt werden. Eine Nachbearbeitung ist nicht erforderlich. Zusätzlich ermöglicht die enorme Bildgröße die externe Produktion von 8K-Zeitrafferfilmen aus Intervallaufnahmen.
Zu den weiteren neuen Merkmalen, die noch mehr Flexibilität versprechen, gehört die Möglichkeit zur Aufnahme von RAW-Bildern in den Größen L, M und S. Die Option „Stille Auslösung“ im Live-View erlaubt

gestochen scharfe Aufnahmen mit voller Auflösung ohne jedes Auslösegeräusch. Die D850 ist die erste DSLR überhaupt, die über eine automatische Intervallaufnahmefunktion mit Fokusverlagerung (für späteres Focus-Stacking) verfügt. Aus den so automatisch erstellten Einzelaufnahmen eines Motives können kameraextern Bilder mit erweiterter Tiefenschärfe2 erstellt werden. Hinzu kommen ein nach oben und unten neigbares 3,2-Zoll LCD-Touch-Display mit fulminanten 2,36 Mio. Bildpunkten und das größte optische Sucherbild, das Nikon jemals in einer DSLR angeboten hat (100%-Sucher mit 0,75-facher Vergrößerung). Nicht zuletzt bietet die Kamera nach CIPA-Standard die höchste Akkureichweite unter Vollformatkameras (1.840 Aufnahmen mit Standardakku).
Dirk Jasper, Produkt Marketing Manager Nikon Europa, erklärt: „Die D850 ist unglaublich vielseitig. Ganz gleich, ob Flexibilität bei der Auflösung, Bildgröße, Geschwindigkeit oder den ISO-Werten gefragt ist – die D850 liefert. Diese Kamera eignet sich perfekt für Fotografen, die in allen Bereichen ausnahmslos herausragende Ergebnisse erzielen möchten.“


Zusammenfassung der wichtigsten Merkmale
Auflösung: effektive Auflösung von 45,7 Megapixel (Bildgröße 45,4 MP); rückwärtig belichteter CMOS-Sensor im FX-Format ohne optischen Tiefpassfilter.  
Serienbildrate: 7 Bilder pro Sekunde. Mit dem optionalen Multifunktionshandgriff MB-D18 und einem Hochleistungsakku aus der Serie EN-EL18, der mit dem Akkufachdeckel BL-5 im MB-D18 montiert werden kann, sind 9 Bilder pro Sekunde in voller Auflösung möglich.  
Lichtempfindlichkeit: Der leistungsstarke Bildprozessor EXPEED 5 sorgt über den gesamten ISO-Bereich von 64–25.600 – erweiterbar auf 32-102.400 (äquivalent) – für besonders rauscharme Bilder. Auch bei der Aufzeichnung von 4K-Videos stehen alle ISO-Werte ab ISO 64 zur Verfügung. Die native Empfindlichkeit von ISO 64 stellt schon wie bei der D810 eine Besonderheit im Kameramarkt dar, die viele Profis zu schätzen wissen.
Präzision: Das AF-System mit seinen 153-AF-Messfeldern inklusive 99 Kreuzsensoren wurde aus Nikons Flaggschiff, der D5, übernommen. Es zeichnet sich durch eine Empfindlichkeit von bis zu -4 LW im mittleren Messfeld aus (ISO 100, 20 °C). Alle anderen Messfelder bieten eine ebenfalls sehr hohe Empfindlichkeit von -3 LW. Der bis -3 LW erweiterte Bereich für die Belichtungsmessung ermöglicht selbst bei Mondlicht als einzige Lichtquelle eine präzise automatische Belichtungssteuerung.
4K-Videos ohne Crop-Faktor: 4K-/UHD-Clips lassen sich bei 30p in voller Sensorbreite aufzeichnen. In der Spitze und unter Einsatz von weiterem Zubehör lässt sich die Aufnahmedauer mit dem Multifunktionshandgriff MB-D18 auf bis über drei Stunden ausdehnen.
4K-Zeitrafferclips direkt mit der Kamera: 4K-Zeitrafferfilme lassen sich direkt mit der Kamera aufnehmen. Die enorme Bildgröße von 45,4 MP ermöglicht die externe Produktion von 8K-Zeitrafferfilmen aus Intervallaufnahmen. 

Flexibilität beim RAW-Format: Bei Aufnahmen im RAW-Format lässt sich zwischen den Größen 45,4 MP (L), 25,6 MP (M) und 11,4 MP (S) wählen. Die Größen M und S werden verlustfrei komprimiert (12 Bit). 

Überall einsetzbar: Dank der aufwändigen Abdichtungen eignet sich die D850 selbst für raue Umgebungen. Wie bei der Nikon D5 sind die meisten Tasten illuminierbar, was eine einfache Bedienung bei Dunkelheit gewährleistet.  
Schnelle Speichermedien: Dank dem doppelten Speicherkartenfach lassen sich gleichzeitig eine UHS-II SD-Karte und eine XQD-Karte verwenden – die schnellste Kombination überhaupt.

Verfügbarkeit und Preis
D850 Kameragehäuse    3.799 € (unverbindliche Preisempfehlung)
D850 Kit AF-S 24-120 mm 1:4G ED VR  4.599 € (unverbindliche Preisempfehlung)

Voraussichtlich ab 7. September 2017 bei ausgewählten Nikon Vertriebspartnern (selektive Distribution) erhältlich.

Manfrotto erweitert seine Street- und NX-Taschenkollektionen um mehrere neue Kamerataschen-Modelle sowie einen Kameragurt. Beide Kollektionen sind auf die Bedürfnisse ambitionierter Hobby-Fotografen abgestimmt, die mit spiegellosen Systemkameras (DSLM) oder Spiegelreflexkameras (DSRL) arbeiten, und überzeugen gleichermaßen durch ihr Design, ihre Ergonomie und ihre ausgefeilte Funktionalität.

Drei Neuzugänge in der Street-Kollektion

Die Manfrotto Street Kollektion ist von den stylischen Looks der Straße inspiriert. Durch die Kombination von hochwertigen zeitlos-modischen Materialien wie Wildleder oder Denim ist eine Taschenkollektion entstanden, die ihresgleichen sucht. Jetzt erweitert der Hersteller die attraktive Kollektion um drei neuartige Produkte.

Neu hinzugekommen: Die innovative Street Sling-/Hüfttasche, die einen besonders schnellen und komfortablen Zugriff auf das Kamera-Equipment ermöglicht. Die 600 Gramm leichte Tasche lässt sich flexibel als Sling- wie auch als Gürteltasche nutzen. Sie bietet Platz für eine spiegellose Premium-Systemkamera oder eine Einsteiger-DSLR jeweils mit angesetztem Standard-Zoomobjektiv sowie für zwei zusätzliche Objektive. Alternativ lässt sich auch eine faltbare Drohne, etwa vom Typ DJI Mavic Pro, samt Fernbedienung und Zubehör sicher unterbringen. Außerdem verfügt die Tasche über ein spezielles Fach, das ein iPad Pro 9.7 aufnimmt. Dank des Manfrotto Protection-Systems, dessen interne Trennwände vielfältig angepasst werden können, lässt sich die Street
Sling-/Hüfttasche schnell an die individuellen Erfordernissen des einzelnen Fotografen adaptieren.

 

Ein anderes Anwendungsszenario deckt das Manfrotto Street Etui ab. Der neue Kamerabeutel nimmt eine spiegellose Systemkamera samt angesetztem Objektiv und bis zu zwei zusätzliche Objektive oder eine Einsteiger-DSLR mit angesetztem Standard-Zoom-Objektiv auf. Separate Taschen an der Vorder- und Rückseite erlauben darüber hinaus das Verstauen persönlicher Gegenstände oder eines Smartphones. Als vielseitig einsetzbare Transportlösung funktioniert das Street Etui als Stand-Alone-Lösung, lässt sich aber ebenso gut in einer beliebigen größeren Tasche verstauen.

 

Ebenfalls neu in der Manfrotto Street Kollektion: der Street Kameragurt. Der besonders leichte Gurt im typischen Street-Design wurde speziell für aktuelle Premium- oder Standard-DSLM-Kameras entwickelt. Besonders praktisch: das aufgenähte Einschubfach, das sich als Objektivdeckel- oder Batteriehalter nutzen lässt.

NX-Kollektion mit neuem Rucksack und neuer Messenger-Tasche

Die Manfrotto NX-Kollektion umfasst Foto-Taschen für DSLR- und DSLM-Nutzer. Sie zeichnet sich durch ihr stilvolles, mit Liebe zum Detail entwickeltes Design, eine ergonomische Formgebung und ein attraktives Preisleistungsverhältnis aus. Manfrotto erweitert die populäre Kollektion nun um zwei Modelle:

 

Der NX CSC Rucksack bietet eine komfortable Lösung für den Transport einer Premium-DSLM mit angesetztem Standard-Zoomobjektiv und bis zu drei zusätzliche Objektive oder alternativ eine Einstiegs-DSLR mit angesetztem Objektiv und zwei zusätzliche Objektive. Um einen schnellen Zugriff und ein Maximum an Sicherheit zu gewährleisten kann das Equipment über die Rucksackrückseite entnommen werden. Alternativ lässt sich auch eine faltbare Drohne samt Fernbedienung und Zubehör sicher verstauen. Darüber hinaus verfügt der NX DSLM Rucksack über ein spezielles Fach für ein iPad Pro 9.7 sowie seitliche Verstau- bzw. Befestigungsmöglichkeiten für ein Stativ und eine Trinkflasche. Das obere Rucksacksegment bietet Platz für persönliche Gegenstände. Bei Bedarf lässt sich der Kameraeinsatz im unteren Teil ganz einfach entnehmen, wodurch sich das 800 Gramm leichte Modell mit wenigen Handgriffen in einen praktischen Tagesrucksack verwandeln lässt.

 

Die neue kompakte NX CSC Messenger-Tasche ist speziell für Nutzer spiegelloser Kameras entwickelt worden und verfügt ebenfalls über einen entnehmbaren Einsatz. Dieser bietet Platz für eine Standard-DSLM mit Standardobjektiv und zwei zusätzliche Objektive oder alternativ für eine größere Premium-DSLM samt angesetztem Objektiv und ein zusätzliches Objektiv. Ein Fach für ein iPad Pro 9.7, Fronttaschen zum Verstauen eines Smartphones und anderer persönlicher Gegenstände sowie ein Seitennetz für eine Trinkflasche runden das Leistungsspektrum ab.

Darüber hinaus hat der Hersteller bei den bestehenden NX-Modellen verschiedene Detailverbesserungen vorgenommen. Die überarbeiteten Taschen kommen nun, versehen mit dem Kürzel „v2“ (Version 2), in den Handel - zum gleichen UVP wie die bisherigen Versionen. Alle neuen NX-Modelle sind in einem zeitlosen und eleganten blauen und grauen Farbton erhältlich. Die bisherigen bordeauxroten Varianten laufen aus.

Es zeichnet sich durch den 110° Bildwinkel, die ultrahohe Lichtstärke f/2,0, ein 72mm Filtergewinde, leichte kompakte Bauweise sowie nahezu völlige Verzeichnungsfreiheit aus.
Venus Optics, der Objektivhersteller, der bereits eine ganze Reihe einzigartiger Kamera-Objektive entwickelt hat, stellte soeben das lichtstärkste verzeichnungsfreie Super-Weitwinkel-Objektiv vor. Das speziell für die Sony Vollformat E-mount Kameras berechnete Laowa 15mm f/2 FE Zero-D besitzt die maximale Blendenöffnung f/2,0. Es passt aber selbstverständlich auch an Sony APS-C Kameras und entspricht dann einem 24mm f/2,0 Objektiv.
PRESSEMITTEILUNG
16. August 2017
Seite 2 von 4
Super leicht & kompakt Das Laowa 15mm f/2 FE Zero-D ist mit f 2,0 das derzeit lichtstärkste verzeichnungsfreie Superweitwinkel-Objektiv auf dem Markt, speziell entwickelt für die Sony Vollformat E-mount Kameras (es benötigt keine zusätzlichen Adapter). Es ist ein hochlichtstarkes Ultraweitwinkel Objektiv sowohl für 35mm Vollformat- wie auch für APS-C Sensoren. Trotz dieser extremen Spezifikationen hat Venus Optics das Gewicht des Objektivs erfolgreich auf 500g und die Länge auf 8cm reduziert. Die optische Konstruktion dieses kompakten und leichten Objektivs besteht aus 12 Elementen in 9 Gruppen, darunter 2 asphärische Elemente und 3 Elemente mit extra geringer Streuung. Das patentierte optische Design minimiert erfolgreich die Verzeichnung sowie die chromatische Aberration und liefert gleichzeitig eine hervorragende optische Leistung bis hinein in die Bildecken.
72mm Filter Gewinde Die im Markt befindlichen ultraweiten & lichtstarken Objektive sind normalerweise sehr groß und besitzen meist eine kuppelartige Frontlinse. Das ist besonders problematische für Landschaftsfotografen, die sehr oft Filter verwenden.
Venus Optics ist auch auf deren Bedürfnisse eingegangen und schaffte es, das Objektiv mit einer flachen Frontlinse zu entwickeln, die ein 72mm Filtergewinde ermöglicht. So können ganz normale 72mm Einschraubfilter verwendet werden. Ein unhandlicher Rechteck-Filterhalter samt extra Rechteck-Filtern wird deshalb bei diesem Objektiv nicht benötigt.
Ultraweit und lichtstark Der extreme Bildwinkel von 110° und die ultrahohe Lichtstärke f/2,0 eröffnen dem Landschaftsfotografen auch bei sehr wenig Licht einzigartige Möglichkeiten.
Selbst eindrucksvolle Astro-Aufnahmen gelingen dank der hohen Lichtstärke und des riesigen Bildwinkels ganz einfach.
Naheinstellgrenze Dieses Objektiv bietet Fotografen dank der superkurzen Naheinstellgrenze von 15cm zusätzlich die Möglichkeit, auch Objekte in der Nähe scharf abzubilden und dank der großen Öffnung f/2,0 Weitwinkelaufnahmen mit schönem Bokeh zu gestalten.
Nahezu verzeichnungsfrei Das Laowa 15mm f/2 FE Zero-D ist das zweite Objektiv der “Close-to-Zero” Serie von Venus Optics und folgt auf das 12mm f/2.8 Zero-D, das Anfang des Jahres vorgestellt wurde. Beide Objektive wurden speziell so entwickelt, dass sie die optisch Verzeichnung von normalen Weitwinkelobjektiven, die insbesondere bei der Unendlich-Einstellung auftritt, vermeiden.

Zusätzliche Funktion für Videofilmer Das neue Laowa 15mm f/2 FE Zero-D besitzt einen speziell entwickelten Blendenschalter der es erlaubt schnell zwischen Rastblende und stufenloser Blenden-Einstellung umzuschalten. Diese besondere Funktion ist speziell für Videofilmer sehr wichtig.
Optischer Aufbau
● extra gering streuendes Glas
● asphärisches Glas
● Fischaugen-Beschichtung (FEC)
MTF-Kurven
15mm f/2,0 bei f/2,0 15mm f/2,0 bei f/2,8

Technische Daten:

Objektivbeschreibung 15mm f/2 FE Zero-D
Brennweite 15mm Blendenöffnung f/2,0 – f/22
Blendenlamellen 7 Blendeneinstellung manuell
Bildwinkel 110° (Vollformat) Sensorformat Vollformat & APS-C
Naheinstellgrenze 15cm Maximaler Abbildungsmaßstab 1:4
Optischer Aufbau 12 Elemente in 9 Gruppen (3x ED, 2x ASP) Fokussierung manuell
Filtergewinde 72mm Abmessungen (DxL) 66x82mm
Gewicht 500g Kameraanschluss Sony E-mount

Verfügbarkeit

Das Laowa 15mm f/2 FE Zero-D ist in Kürze bei gut sortierten Fotohändlern zum unverbindlichen Verkaufspreis von 999,- Euro erhältlich.

Jetzt können sich alle freuen, die mit Hensel Nova D / DL Generatoren arbeiten! Ab Mitte August werden alle Nova Generatoren, ab Werk und ohne Aufpreis, mit einem integrierten WiFi-Empfänger geliefert, der die Fernbedienung über Smartphones und Tablets erlaubt.
Die „Hensel Remote“ App steht als iOS-Version für iPhone und iPad zur Verfügung und wird in den nächsten Wochen auch für Android zum kostenlosen Download bereit stehen.

Die App bietet eine komfortable, bidirektionale WiFi-Fernbedienung und ermöglicht die direkte Kontrolle aller Gerneratorfunktionen, wobei die Blitzsynchronisation und weiterhin über Strobe Wizard Plus Sender oder die Synchronbuchse erfolgt. Bereits seit September vergangenen Jahres werden alle Hensel Expert D Kompaktblitzgeräte mit dieser praktischen Funktion ausgeliefert.

Bei Ansteuerung mehrerer Geräte können diese einzeln, oder in vom Anwender definierten Gruppen von bis zu 12 Geräten kontrolliert werden. Ein Generator fungiert als Router, insofern wird kein zusätzlicher Router benötigt - sehr praktisch vor allem, wenn außer Haus gearbeitet wird. Die Reichweite beträgt bis zu 50 m.

Auf Wunsch lassen sich ältere Nova D / DL Generatoren umrüsten. Die meisten der kommenden Blitzgeräte von Hensel werden von vornherein mit der „Hensel Remote“ App kompatibel sein.

 

Die „Hensel Remote“ App ist bewusst anwendungsorientiert gestaltet, wodurch sich eine sehr intuitive Handhabung ergibt. Ob „On Location“ oder bei umfangreichen Aufbauten im Studio, eine spürbare Arbeitserleichterung für jeden Anwender.


Hensel Nova D und DL Blitzgeneratoren mit WiFi-Remote


Jetzt können sich alle freuen, die mit Hensel Nova D / DL Generatoren arbeiten! Ab Mitte August werden alle Nova Generatoren, ab Werk und ohne Aufpreis, mit einem integrierten WiFi-Empfänger geliefert, der die Fernbedienung über Smartphones und Tablets erlaubt.
Die „Hensel Remote“ App steht als iOS-Version für iPhone und iPad zur Verfügung und wird in den nächsten Wochen auch für Android zum kostenlosen Download bereit stehen.

Die App bietet eine komfortable, bidirektionale WiFi-Fernbedienung und ermöglicht die direkte Kontrolle aller wichtigen Funktionen wie Blitzleistung, Einstelllicht (auch freies), Fotozelle und On/Off für die Blitzbuchsen usw. Die Blitzsynchronisation erfolgt, nach wie vor, mittels eines Strobe Wizard Plus Senders auf der Kamera oder über die Synchronbuchse.

Bei Ansteuerung mehrerer Geräte können diese einzeln oder in vom Anwender definierten Gruppen von bis zu 12 Geräten kontrolliert werden. Dazu lassen sich alle Einstellungen abspeichern, individuell bezeichnen und erneut aufrufen. Die gespeicherten Einstellungen können zudem mit Fotos des Aufbaus versehen werden.
Ein Generator fungiert als Router, insofern wird kein zusätzlicher Router benötigt. Ein sehr praktisches Feature, vor allem, wenn außer Haus gearbeitet wird.
Die Reichweite beträgt bis zu 50 m. Sollen mehr als 12 Blitzgeräte über die App kontrolliert werden, empfiehlt sich die Verwendung eines üblichen WLAN-Routers. Dadurch vergrößert sich auch die Reichweite.

Bereits seit September vergangenen Jahres werden alle Hensel Expert D Kompaktblitz-geräte mit dieser praktischen Funktion ausgeliefert. Besonders erfreulich und typisch für Hensel ist die Tatsache, dass Besitzer früherer Versionen der Nova Generatoren diese auf Wunsch auf WiFi-Betrieb umrüsten lassen können. Die Umrüstung wird von autorisierten Hensel Service-Werkstätten kostengünstig vorgenommen. Viele der kommenden Blitzgeräte von Hensel werden von vornherein mit der „Hensel Remote“ App kompatibel sein.

 

Die „Hensel Remote“ App ist bewusst geradlinig und anwendungsorientiert gestaltet, wodurch sich eine sehr intuitive Handhabung ergibt und ermöglicht allen Anwendern eine besonders komfortable und sichere Handhabung des Lichtequipments und damit eine spürbare Arbeitserleichterung für jeden Anwender, ob „On Location“ oder bei umfangreichen Aufbauten im Studio.
Erneut wurde innovative Technik bestens ins Hensel System integriert und damit die Investitionssicherheit, für welche die Marke „Hensel“ seit jeher steht, unterstrichen.

 

 

 

Die Hensel WiFi Remote Fernbedienung im Überblick:

 

  • App für iOS und Android (Android für Nova in einigen Wochen)
  • Integriert in Hensel Expert D Kompaktblitzgeräte und Nova D/DL Blitzgeneratoren
  • Bidirektionale Funktion – Rückmeldung aller Einstellungen
  • Direkte Kontrolle von bis zu 12 Blitzgeräten, kein Router notwendig
  • Blitzgeräte können einzeln oder gruppenweise geregelt werden
  • Speicherung aller Einstellungen, optional mit Notizen und Fotos des Aufbaus
  • Bei direkter Ansteuerung beträgt die Reichweite bis zu 50 m
  • Die App ist kostenlos und frei verfügbar
  • Entwickelt in Deutschland

 

 

Weitere Informationen und Bezugsadressen unter: www.hensel.de

Hensel WiFi Remote Promo-Video: https://youtu.be/LC8EfSnmvXo

 

Mit Shacolla bietet Fujifilm eine flexible und schnelle Lösung, mit der die Dekoration der eigenen vier Wände
besonders einfach und ganz ohne Bohren gelingt. Die selbstklebenden Hartschaumplatten werden ab dem vierten Quartal in
fünf verschiedenen Größen im Handel erhältlich sein. Fujifilm reagiert auf den anhaltenden Trend der individuellen Wandgestaltung
mit eigenen Fotografien durch die Einführung des Foto-Produkts Shacolla: Das beidseitig selbstklebende Hartschaum-Panel
bietet die Möglichkeit, Fotografien in wenigen Schritten an den eigenen Wänden anzubringen. Dank der selbsthaftenden Panel-Oberflächen
kann Shacolla bequem an die Wand angebracht werden und bietet damit viel kreativen Spielraum für die individuelle Gestaltung des eigenen
Wohnraums: Mühelos lässt sich die Schutzfolie auf der Vorderseite der Shacolla-Panels abziehen und dort das Bild aufkleben. Auch die Rückseite
der Panels haftet sicher auf allen glatten Oberflächen und lässt sich jederzeit wieder rückstandslos entfernen, was ein mehrfaches Neupositionieren
und kreatives Umgestalten ermöglicht.


In fünf verschiedenen Größen im Handel erhältlich
Der Produktname „Shacolla“ ist eine Kombination aus dem japanischen
Begriff „Shashin” für „Bild“ und „colla“, abgeleitet von dem Wort „Collage“
und greift damit die kreativen Möglichkeiten des Produkts auf: Von großformatigen
Split-Wandbildern, über aus Einzelbildern bestehenden Formen
bis hin zu ganzen Worten kann man seinem Ideenreichtum mit
Shacolla freien Lauf lassen und jederzeit nach Belieben neu anordnen.
Jede Shacolla-Packung beinhaltet fünf weiße Hartschaumplatten mit
einer Stärke von ca. 5 mm, die wenige Gramm leicht sind. Shacolla ist in
fünf Formaten erhältlich, die sich an üblichen Fotoformaten orientieren:
• 8 x 5cm (instax mini Sofortbild-Format)
• 10 x 10cm
• 10 x 15cm
• 13 x 18cm
• 20 x 30cm


Mehr Informationen und Bezugsquellen: www.fujifilm.eu/shacolla

 

Endlich ist Schluss mit verwackelten Videos. Die neuen Rollei Profi Gimbals gleichen dank ihrer einzigartigen Bauweise Erschütterungen aus und helfen dabei, den Moment perfekt einzufangen. Egal ob Sportler oder Hobbyfilmer – diese Gimbals heben die Actionvideografie auf eine neue Ebene und überzeugen durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dabei sind die neuen Rollei Profi Gimbals mit nahezu allen gängigen Actioncams oder Smartphones kompatibel.

Die Drei-Achsen-Schwebe-Stative sind extrem leicht und kompakt gebaut und gleichen fast jede unruhige Bewegung aus. Dies ist auf die spezielle Bauweise der kardanischen Lagerung (engl. gimbal) zurückzuführen, die eine Lagerung von zwei sich schneidenden zueinander rechtwinkligen Drehlagern beschreibt. Dadurch wird verhindert, dass die oben angebrachte Kamera die Neigung ihrer Umgebung mitmacht und stattdessen im Lot bleibt.

Beim Rollei Profi Actioncam Gimbal sind 360°-Drehungen auf allen drei Achsen sowie drei verschiedene Betriebsarten (Schwenken, Schwenken/Neigen, Lock-Mode) möglich. Über den integrierten Joystick können bis zu fünf verschiedene Bedienfunktionen ausgewählt werden: hoch, runter, rechts, links und die Modus-Taste. Der Rollei Profi Actioncam Gimbal ist aus Aluminium gefertigt und mit nur 338 Gramm ein echtes Leichtgewicht. Der wiederaufladbare Lithium-Ionen-Akku hält bis zu vier Stunden und macht den Gimbal zu einem leistungsfähigen Begleiter. Das Schwebe-Stativ ist mit der GoPro 5/4 und 3 sowie anderen Actioncams in gleicher Größe (bis zu 62,5 x 45,8 x 33 mm) und mit gleichem Gewicht (max. 75-125 g) kompatibel.
Der Rollei Profi Actioncam Gimbal ist für 249,99 € erhältlich.

Der Rollei Profi Smartphone Gimbal ist baugleich zum Profi Actioncam Gimbal und unterscheidet sich lediglich im Halterungsaufsatz. Das bedeutet, dass auch hier 360°-Schwenks sowie drei verschiedene Betriebsarten möglich sind. Der integrierte Joystick ist bei dem Smartphone Gimbal ebenso im Lieferumfang enthalten wie ein leistungsstarker Lithium-Ionen-Akku. Um das Smartphone mit dem Schwebestativ noch besser nutzen zu können, entwickelte Rollei zudem eine kostenlos verfügbare Smartphone-App mit vielen zusätzlichen Funktionen. Die App unterstützt sowohl Panoramaaufnahmen als auch die Gesichtserkennung und -verfolgung. Der Profi Smartphone Gimbal ist ähnlich wie der Profi Actioncam Gimbal aus Aluminium gefertigt und wiegt lediglich 359 Gramm. Die Smartphone-Halterung ist mit allen iPhones (ab 5 aufsteigend), Telefonen von Samsung Galaxy und Huawei sowie anderen Android Smartphones bis zu einer Bildschirmdiagonale von sechs Zoll und einem Gewicht von bis zu 200 Gramm kompatibel. 
Den Rollei Profi Smartphone Gimbal gibt es für 249,99 €.

Um auch auf Reisen qualitativ hochwertige Videos filmen zu können, hat Rollei den kompakten Smartphone Gimbal Traveler entwickelt. Er ist etwas leichter (329 g) und passt mit seinem kleinen Packmaß (175 x 55 x 54 mm) in jede Tasche. Die Stabilisierung und 360°-Schwenks erfolgen hier über zwei Achsen, während die Bedienung über den integrierten Joystick erfolgt, der für Zoombewegungen als auch Rechts- und Linksschwenks verwendet werden kann. Der Smartphone Gimbal Traveler ist ebenfalls mit der Rollei Smartphone App kompatibel, die neben den bereits genannten Funktionen einen integrierten Auslöser für Fotos und Videos als auch eine automatische Fotofunktion bereithält. Ein ¼ Zoll Gewinde an der Unterseite dient zur Befestigung an Stativen. Besonders praktisch für unterwegs: Mit der integrierten Powerbank, die über eine Schnellladefunktion und zwei verschiedene USB-Anschlüsse verfügt, lassen sich Smartphones bequem und zügig aufladen. Der Gimbal ist für alle iPhone Modelle (ab 5 aufsteigend) sowie Android Smartphones (z.B. Samsung Galaxy, Huawei, etc.) bis zu sechs Zoll Bildschirmdiagonale passend.
Den Rollei Smartphone Gimbal Traveler gibt es für 129,99 €.

Alle Produkte sind ab sofort im Handel und online erhältlich. Weitere Informationen finden Sie hier: www.rollei.de/gimbals.

Handheld Gimbal sind heutzutage aus der Video- und Aufnahmetechnik sowie dem Privatbereich kaum noch wegzudenken. Die Einsatzmöglichkeiten sind unbegrenzt. Miniwing Europe GmbH, Tochterfirma der export-orientierten Feishen Group, stellt den Handheld Gimbal Freevision VILTA mit 3-Achsen-Stabisierung für alle gängigen GoPro Action Cams vor. Der Handheld Gimbal wird mit seinem besonderen Design und seiner zukunftsweisenden Technologie für 349,99 Euro (UPV) im Handel ab August verfügbar sein.

Bewegung neu definieren

Handheld Gimbal sind heutzutage kaum noch aus der Video- und Aufnahmetechnik sowie aus dem Privatbereich wegzudenken. Videoblogs (oder Vlogs) und Amateur-Filmgestaltung werden weltweit immer beliebter, denn die Ausrüstung wird immer günstiger und die unterstützende Software immer besser. Die Einsatzmöglichkeiten für einen Handheld Gimbal sind unbegrenzt, egal ob es sich um Urlaubsaufnahmen von der Familie beim Wandern, einem Live-Mitschnitt vom Rock-Festival oder eine atemberaubende Snowboard-Fahrt handelt. Verwackelte Actionaufnahmen gehören mit einem Handheld Gimbal der Vergangenheit an. Sie eröffnen jedem Konsumenten neue faszinierende Gestaltungsmöglichkeiten für seine Bewegtbilder.           

Konkurrenzlose Bildqualität mit Freevision VILTA

Vergessen sind die Zeiten verwackelter Aufnahmen. Der Freevision VILTA ist ein 3-Achsen Handheld Gimbal, der neue Maßstäbe setzt und jedem Amateur extrem ruhige Bilder und Filmaufnahmen auch bei starken Stößen und Erschütterungen garantiert. Der Freevision VILTA arbeitet mit den fortschrittlichsten und effizientesten verfügbaren Motorsteuerungs- und Servo-Regelungsalgorithmen, was zu einer konkurrenzlosen Bildstabilität gegenüber anderen am Markt befindlichen Produkten führt.

2 in 1 - Der Freevision VILTA ist in jeder Situation einsetzbar

Der Freevision VILTA ist nicht nur als Handheld Gimbal einsetzbar. Mit einem Handgriff lässt er sich zu einer tragbaren Variante, z. B. zur Installation an einer Helmkamera oder am Fahrrad, umrüsten. Der Connectionport ist kompatibel zum gesamten gängigen GoPro-Zubehör und ist somit in fast jeder Situation verwendbar.

Bahnbrechende Leistungsmerkmale

Der Freevision VILTA bietet eine ganze Reihe exklusiver Features. Komplizierte Kalibrierungen gehören der Vergangenheit an. Der Freevision VILTA bietet ein eigenes patentiertes, adaptives Sensorsystem zur automatischen Kalibrierung. Darüber hinaus verfügt er über ein Doppel-Batterie-System, das eine Betriebsbereitschaft von 8 – 9 Stunden ermöglicht. Der Freevision VILTA verbindet und steuert GoPro Action Cams (Hero3, Hero4 und Hero5) zur effektiven Aufnahme von Fotos und Videos. Er ist bis 50 Grad wärme- und bis -10 Grad kältresistent.

Des Weiteren bietet die interaktive VILTA Gimbal App eine perfekte  Steuerung von Gimbal und Action Cam. Für den unbeschwerten Transport des gerade mal 430 g schweren Handheld Gimbals wurde ein professioneller Koffer entwickelt, in dem die drei sensiblen Achsen des Gimbalarms sicher lagern und mögliche Erschütterungen unbeschadet überstehen.

Ab August im Handel verfügbar

Der Freevision VILTA Handheld Gimbal für GoPro Action Cams wird mit seinem besonderen Design und seiner zukunftsweisenden Technologie für 349,99 Euro(UPV) im Handel ab sofort verfügbar sein. Die Markteinführung eines Freevision VILTA Gimbals für Smartphones ist zeitnah geplant.

 

Premium-Taschenmanufaktur Oberwerth ergänzt Produktsortiment im Bereich Accessoires um Handschlaufe Isar.

Mit der Handschlaufe ISAR erweitert die Premium-Manufaktur Oberwerth das Produktsortiment im Bereich Accessoires um ein exklusives und gleichzeitig funktionales Zubehör. Die Handschlaufe ISAR wird aus nachhaltigem Rhabarberleder® handgefertigt und eignet sich durch die weiche Polsterung besonders für DSLR und Vollformatkameras.

Samtweiches Rhabarberleder® für einen außergewöhnlichen Tragekomfort

Die Kamera Handschlaufe ISAR besticht durch das verwendete, samtweiche Rhabarberleder® und den damit verbundenen herausragenden Tragekomfort. Rhabarberleder® wird ausschließlich mit Extrakten der Rhabarberwurzel in Deutschland gegerbt. Das umweltschonende und nachhaltige Gerbverfahren macht das Leder außergewöhnlich weich, formbar und anschmiegsam. Die besondere Struktur und Haptik des Rhabarberleders® wird unter Lederliebhabern treffend als „Cashmere-Griff“ beschrieben. Durch den Verzicht auf jeglichen Zusatz von Chromsalzen und Schwermetallen bei der Gerbung ist Rhabarberleder® besonders hautfreundlich. Auf Grund ihrer samtweichen Beschaffenheit und der guten Innenpolsterung eignet sich die Handschlaufe ISAR besonders für schwere Spiegelreflex- und Vollformatkameras. Ein Sicherungsring verbindet Handschlaufe und Kameragehäuse und schützt so zuverlässig vor versehentlichem Herabfallen. Die Handschlaufe ISAR ist auf eine Traglast von 25kg ausgelegt und somit für alle gängigen Kameramodelle geeignet.

Preis und Verfügbarkeit

Die Handschlaufe ISAR ist zu einem Preis von 79€ inkl. MwSt. (UVP) im ausgewählten Fotofachhandel oder direkt auf www.oberwerth.com in den Farben Schwarz und Dunkelbraun erhältlich und sofort verfügbar.

TIPA

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Photo Presse Newsletter

Required fields are bold...

Emailadresse *:
 
Vorname:
 
Nachname: