Für unzählige Wanderer, Bergsteiger, Skitourengänger und ganz generell alle Fotografen die bei ihren Touren auf das Gewicht der Ausrüstung achten müssen, gibt es jetzt eine fantastisch leichte Stativ-Alternative. Vorbei sind die Zeiten in denen das  klassische Dreibein-Stativ aus Gewichtsgründen im Schrank blieb. Die Lösung ist so einfach: zwei Carbon Wander-stöcke, ein kleiner Kugelkopf, ein Carbon-Stativbein und... das neue NOVOFLEX BasicPod. Leichter geht es nicht.
Die kleine, leichte und äußerst kompakte Stativschulter BasicPod fügt sich voll in die innovative modulare Stativserie TrioPod ein, ist mit einem Gewicht von nur 52 Gramm nochmals sagenhafte 260 Gramm leichter als die Standard-Stativbasis. Dabei ist sie äußerst stabil und bis zu 15 kg belastbar. Darüber hinaus bietet sie zwei wählbare feststehende Beinabspreizwinkel mit jeweils 25° und 80°.
BasicPod wird mit drei 15 cm langen Mini-Makrobeinen ausge-liefert und ist somit sofort als Mini- bzw. Tischstativ einsetzbar. Selbst verständlich sind auch die Carbon- oder Aluminium-Stativbeine der TrioPod Serie kompatibel. Prädestiniert für den Outdoor-Einsatz am BasicPod sind natürlich die QuadroLeg Falt-Wanderstöcke. Somit lässt sich auch die kompaktere BasicPod nach dem Baukastenprinzip den individuellen Bedürfnissen und Gegebenheiten anpassen. BasicPod ist nunmehr die vierte Stativbasis in der wohl flexibelsten Dreibeinstativ-Serie der Welt.
Ganz gleich, ob als neue Standard-Stativbasis oder als Ergänzung zum bestehenden TrioPod-System: BasicPod ist die ideale Wahl für alle Fotografen, die das Gewicht ihrer Ausrüstung auf ein absolutes Minimum reduzieren wollen oder müssen.
Die neue leichte Stativschulter BasicPod ist ab sofort lieferbar und kostet 79,– Euro. Des weiteren sind zwei Wander-Stativsets für Trekkingtouren mit jeweils zwei Carbon Wanderstöcken und einem Carbonbein lieferbar. Die Preise für die Trekking-Sets betragen 359,– bzw. 399,– Euro (UVP).


TIPA

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Photo Presse Newsletter

Required fields are bold...

Emailadresse *:
 
Vorname:
 
Nachname: