Manfrotto, der führende Hersteller für Foto- und Videozubehör, verstärkt seine Advanced Kamerataschen-Kollektion durch den Advanced Befree Tagesrucksack, den optimierten Nachfolger des Advanced Rear Access. Das neue Modell eignet sich perfekt für Fotografen, die neben ihrer Fotoausrüstung persönliche Gegenstände sowie Laptop und Tablet sicher transportieren möchten.

Aufteilung und Design des Advanced Befree Rucksacks sind äußerst durchdacht. Das untere Fach nimmt ein professionelles DSLR- oder DLSM-Kameragehäuse – beispielsweise eine Canon EOS 5D Mark IV oder ein Modell der Sony Alpha-Familie – auf, samt angesetztem 70-200 F/2.8 Objektiv. Darüber hinaus lassen sich hier bis zu sechs weitere Objektive sicher verstauen. Das gepolsterte Kamerafach ist mit dem Manfrotto Protection System ausgerüstet und schützt die wertvolle Kameraausrüstung effektiv. Zugänglich ist es über einen Reißverschluss auf der Rückseite des Rucksacks. Dadurch ist das Equipment beim Tragen vor Taschendieben gesichert. Das obere Fach bietet Platz für persönliche Gegenstände. Der Clou: Durch Entnahme der Kameraschutztasche und Öffnen des Reißverschlusses zwischen dem oberen und dem unteren Fach lässt sich der Advanced Befree Kamerarucksack blitzschnell in einen Tagesrucksack verwandeln.

Als weiteres Highlight bietet der neue Advanced Befree Rucksack zwei alternative Befestigungsmöglichkeiten für ein Reisestativ. Dieses lässt sich entweder in die externe Seitentasche stecken und mit einem Gurt fixieren oder in einer seitlichen Stativtasche verstauen. Diese ist mit allen Modellen der Befree Advanced Stativ-Serie inklusive der neuen Befree GT Modelle kompatibel und schützt dank Polsterung optimal. Alternativ lässt sich hier auch ein Handheld-Gimbal vom Typ DJI OSMO oder OSMO Mobile sicher transportieren.

 

Separat zugängliches Laptop- und Tabletfach

Ein zusätzliches Fach nimmt einen 15-Zoll-Laptop, ein 9,7-Zoll-Tablet sowie einige Dokumente im A4-Format auf. Es verfügt über eine separate Öffnung und kann so bei der Handgepäck-Kontrolle am Flughafen geöffnet werden, ohne dass die Kameraausrüstung oder persönliche Dinge sichtbar werden. Das Platzangebot des Rucksacks umfasst darüber hinaus mehrere Innen- und Außentaschen, in denen sich kleinere Zubehörteile unterbringen lassen. Für einen optimalen Tragekomfort verfügen die gepolsterten Schultergurte über einen Brust- und einen Hüftgurt.

Der handgepäcktaugliche Advanced Befree Kamerarucksack ist aus ebenso robusten wie leichten Materialien gefertigt und integriert besonders strapazierfähiges High-Density-Nylon-Gewebe mit anderen hochbelastbarem Materialien sowie Carbon-Applikationen. Abgerundet wird das Leistungsspektrum durch einen Regenschutz, der die Ausrüstung bei widrigen Witterungsbedingungen schützt.

 

Schlankeres und leichteres Design, mehr Platz für Foto-Equipment

Der Neuzugang in Manfrottos Advanced-Kollektion basiert auf dem populären Advanced Rear Rucksack, der in enger Zusammenarbeit mit Profifotografen in puncto Design und Funktion wesentlich weiterentwickelt wurde. Zu den funktionalen und gestalterischen Verbesserungen gehören ein um 200 Gramm auf 1,2 kg vermindertes Gesamtgewicht bei identischen Abmaßen, mehr Platz für das Kamera-Equipment, ein größerer rückseitiger Zugriff auf selbiges sowie eine geräumigere Stativtasche. Neben der herausragenden Ergonomie überzeugt auch das optimierte Design: Mit außergewöhnlicher Sorgfalt und Liebe zum Detail entwickelt, erstrahlt der funktionale Tagesrucksack mit einer stilvollen ästhetischen Note. Die robuste, strapazierfähige untere Rucksack-Hälfte aus High-Density-Nylon-Gewebe sorgt für zuverlässige Haltbarkeit und ergänzt den ebenso langlebigen wie stilvollen Glanz an der Oberseite.

Der Manfrotto Befree Rucksack ist ab sofort zu einer UVP von 138 Euro im Handel sowie unter www.manfrotto.de erhältlich.


TIPA

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Photo Presse Newsletter

Required fields are bold...

Emailadresse *:
 
Vorname:
 
Nachname: