Es zeichnet sich durch den 110° Bildwinkel, die ultrahohe Lichtstärke f/2,0, ein 72mm Filtergewinde, leichte kompakte Bauweise sowie nahezu völlige Verzeichnungsfreiheit aus.
Venus Optics, der Objektivhersteller, der bereits eine ganze Reihe einzigartiger Kamera-Objektive entwickelt hat, stellte soeben das lichtstärkste verzeichnungsfreie Super-Weitwinkel-Objektiv vor. Das speziell für die Sony Vollformat E-mount Kameras berechnete Laowa 15mm f/2 FE Zero-D besitzt die maximale Blendenöffnung f/2,0. Es passt aber selbstverständlich auch an Sony APS-C Kameras und entspricht dann einem 24mm f/2,0 Objektiv.
PRESSEMITTEILUNG
16. August 2017
Seite 2 von 4
Super leicht & kompakt Das Laowa 15mm f/2 FE Zero-D ist mit f 2,0 das derzeit lichtstärkste verzeichnungsfreie Superweitwinkel-Objektiv auf dem Markt, speziell entwickelt für die Sony Vollformat E-mount Kameras (es benötigt keine zusätzlichen Adapter). Es ist ein hochlichtstarkes Ultraweitwinkel Objektiv sowohl für 35mm Vollformat- wie auch für APS-C Sensoren. Trotz dieser extremen Spezifikationen hat Venus Optics das Gewicht des Objektivs erfolgreich auf 500g und die Länge auf 8cm reduziert. Die optische Konstruktion dieses kompakten und leichten Objektivs besteht aus 12 Elementen in 9 Gruppen, darunter 2 asphärische Elemente und 3 Elemente mit extra geringer Streuung. Das patentierte optische Design minimiert erfolgreich die Verzeichnung sowie die chromatische Aberration und liefert gleichzeitig eine hervorragende optische Leistung bis hinein in die Bildecken.
72mm Filter Gewinde Die im Markt befindlichen ultraweiten & lichtstarken Objektive sind normalerweise sehr groß und besitzen meist eine kuppelartige Frontlinse. Das ist besonders problematische für Landschaftsfotografen, die sehr oft Filter verwenden.
Venus Optics ist auch auf deren Bedürfnisse eingegangen und schaffte es, das Objektiv mit einer flachen Frontlinse zu entwickeln, die ein 72mm Filtergewinde ermöglicht. So können ganz normale 72mm Einschraubfilter verwendet werden. Ein unhandlicher Rechteck-Filterhalter samt extra Rechteck-Filtern wird deshalb bei diesem Objektiv nicht benötigt.
Ultraweit und lichtstark Der extreme Bildwinkel von 110° und die ultrahohe Lichtstärke f/2,0 eröffnen dem Landschaftsfotografen auch bei sehr wenig Licht einzigartige Möglichkeiten.
Selbst eindrucksvolle Astro-Aufnahmen gelingen dank der hohen Lichtstärke und des riesigen Bildwinkels ganz einfach.
Naheinstellgrenze Dieses Objektiv bietet Fotografen dank der superkurzen Naheinstellgrenze von 15cm zusätzlich die Möglichkeit, auch Objekte in der Nähe scharf abzubilden und dank der großen Öffnung f/2,0 Weitwinkelaufnahmen mit schönem Bokeh zu gestalten.
Nahezu verzeichnungsfrei Das Laowa 15mm f/2 FE Zero-D ist das zweite Objektiv der “Close-to-Zero” Serie von Venus Optics und folgt auf das 12mm f/2.8 Zero-D, das Anfang des Jahres vorgestellt wurde. Beide Objektive wurden speziell so entwickelt, dass sie die optisch Verzeichnung von normalen Weitwinkelobjektiven, die insbesondere bei der Unendlich-Einstellung auftritt, vermeiden.

Zusätzliche Funktion für Videofilmer Das neue Laowa 15mm f/2 FE Zero-D besitzt einen speziell entwickelten Blendenschalter der es erlaubt schnell zwischen Rastblende und stufenloser Blenden-Einstellung umzuschalten. Diese besondere Funktion ist speziell für Videofilmer sehr wichtig.
Optischer Aufbau
● extra gering streuendes Glas
● asphärisches Glas
● Fischaugen-Beschichtung (FEC)
MTF-Kurven
15mm f/2,0 bei f/2,0 15mm f/2,0 bei f/2,8

Technische Daten:

Objektivbeschreibung 15mm f/2 FE Zero-D
Brennweite 15mm Blendenöffnung f/2,0 – f/22
Blendenlamellen 7 Blendeneinstellung manuell
Bildwinkel 110° (Vollformat) Sensorformat Vollformat & APS-C
Naheinstellgrenze 15cm Maximaler Abbildungsmaßstab 1:4
Optischer Aufbau 12 Elemente in 9 Gruppen (3x ED, 2x ASP) Fokussierung manuell
Filtergewinde 72mm Abmessungen (DxL) 66x82mm
Gewicht 500g Kameraanschluss Sony E-mount

Verfügbarkeit

Das Laowa 15mm f/2 FE Zero-D ist in Kürze bei gut sortierten Fotohändlern zum unverbindlichen Verkaufspreis von 999,- Euro erhältlich.


TIPA -Banner Autumn 2017

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Registrieren Sie sich hier für unseren neuen Newsletter:

*Pflichtangabe