Stylish, multifunktional, stadttauglich: Mit der Manhattan Kollektion erweitert Manfrotto sein Taschen-Programm um eine neue Produktlinie, die intelligente Verstaumöglichkei­ten für Systemkameras mit einem Höchstmaß an Mobilität und einem robusten, urbanen Design kombiniert. Neben der im Streetlook gehaltenen, preisleistungsstarken Street Kollektion und der explizit für modebewusste Fotografen konzipierten exklusiven Windsor Kollektion ist die Manhattan Kollektion bereits die dritte Produktlinie im Lifestyle-Taschensegment des italienische Premiumherstellers.

Die neue Taschenkollektion richtet sich speziell an Fotografen, die mit DSLR- oder spiegellosen Kamerasystemen arbeiten und neben Ka­merabodys, Objektiven und Zubehör alternativ auch Tablets, Laptops oder andere Alltagsge­genstände schnell und sicher verstauen und transportieren möchten.

Verwandlungskünstler: Foto- wird Lifestyle-Tasche

Nomen est omen: Die Manfrotto Manhattan Kamerataschen Kollektion wurde von einem in New York City ansässigen Designer speziell für Fotografen und Berufspendler konzipiert, die mit unterschiedlichsten Transportmitteln oder zu Fuß unterwegs sind, und gleichermaßen Wert auf flexible und sichere Transportmöglichkeiten wie auf einen urbanen Lebensstil legen. Für ein hohes Maß an Multifunktionalität sorgt dabei das neue Manfrotto Flexy Camera Shell System. Das smarte, Klett­verschluss basierte Trennwandsystem schützt das Equipment effektiv und lässt sich mühelos an unterschiedlichste Foto-Equipment-Konstellationen und Body- oder Objektivgrößen anpassen. Bei Bedarf lässt sich das komplette Fotoequipment dank des innovativen Manfrotto Insert Schutzeinsatzes mit einem Griff herausneh­men. Damit lassen sich die Modelle der Manhattan Kollektion in Sekundenschnelle von einer per­fekten Foto- in eine perfekte Lifestyletasche verwandeln.

Drei multifunktionale Transportlösungen für jede Lebenslage

Die Manhattan Kollektion umfasst drei ergonomisch gestaltete, robuste und dennoch leichte Modelle:

Manfrotto Speedy 10: Die kompakte Messenger-Tasche (Abmessungen: 44 x 36 x 14 cm) nimmt alternativ eine hochwertige spiegellose Systemkamera oder eine Einsteiger-DSLR mit angesetztem Standard-Zoom-Objektiv plus jeweils zwei weitere Objektive auf. Darüber hinaus bietet sie Platz für ein 12'' Laptop und ein 12,9 '' großes iPad Pro. Dank eines durchdachten Stabilisierungsgurts lässt sich die Tasche besonders sicher tragen und verrutscht nicht. Ein im Taschendeckel integrierter Reißver­schluss ermöglicht den schnellen Zugriff auf das Equipment. Stative und andere sperrige Gegenstände lassen sich mithilfe eines auf der Taschenunterseite versteckten Gurtsystems samt Klick-Schnallen schnell und einfach befestigen. Der UVP beträgt 98,18 €.

Manfrotto Changer 20: Die flexibel nutzbare Umhängetasche empfiehlt sich mit drei alterna­tiven Tragevarianten. So lässt sich die innovative Schultertasche dank ihrer rückseitig versteckten Schultergurte alternativ auch bequem als Rucksack tragen. Bei Stadt­spaziergängen kann die Tasche zudem durch die beiden seitlich verstaubaren Handgriffe als klassische Tragetasche genutzt werden. Die 27 x 35 x 14 cm große Tasche nimmt hochwertige DSLM-Kameras oder Einsteiger-DSLRs jeweils mit angesetztem Objektiv bis 70-200mm f2.8 auf sowie je zwei weitere Objektive. Darüber hinaus bietet sie Platz für ein 15'' Laptop und ein 9,7'' großes iPad Pro. Mehrere Fächer für persönliche Dinge sowie eine smarte, an der Unterseite versteckte Stativbefestigung machen die Transportmöglichkeiten komplett. Der UVP beträgt 118,01 €.

 

Manfrotto Mover 50: Der 50 x 32 x 20 cm große Rucksack fasst mittlere bis große DSLRs mit angesetztem 70/200 mm f 2.8 Objektiv oder hochwertige spiegellose Systemkameras mit angesetztem Standard-Zoom-Objektiv sowie bis zu fünf weitere Objektive und ein Blitzgerät. Platz findet darüber hinaus ein 15,6'' Laptop und ein iPad Pro 9,7 Zoll. Zugriff auf das Equipment ist wahlweise von hinten oder von oben möglich. Der gepolsterte, entnehmbare Einsatz ist individuell einteilbar und garantiert eine sichere Lagerung der wertvollen Fracht. Ein rückseitig mittels Haken und Klick-Schnallen fixierbares Gurtsystem sichert unterschiedlichste Objekte – vom Stativ bis hin zu Drohnen oder Alltagsgegenständen wie Fahrradhelme oder Skateboards. Der UVP beträgt 157,68 €.

Hochwertige Verarbeitung, hohe Transportabilität

Alle Taschen der Manhattan Kollektion zeichnen sich durch hohen Tragekomfort aus und sind aus extrem robusten ballistischem Gewebe gefertigt. Die hochwertigen Reißverschlüsse halten auch härteren dauerhaften Belastungen stand. Alle Modelle verfügen über ein gepolstertes Medienfach, diverse „versteckte“ Taschen sowie Mehrzweckbänder und Gurte zur sicheren Befestigung von Stativen oder anderen sperrigen Gegenständen. Das strapazierfähige Außenmaterial ist wasserabweisend, die Unterseite der Taschen lässt sich dank einer Spezialbeschichtung besonders schnell reinigen. Darüber hinaus bieten die Ta­schen der Manhattan Kollektion einen integrierten wasserdichten Regenschutz, der sich auch bei befestigtem Stativ überstülpen lässt. Der Manfrotto Speedy 10 und der Manfrotto Changer 20 lassen sich am Teleskop-Griff eines Trolley-Koffers befes­tigen. Der Manfrotto Mover 50 findet bei Bedarf problemlos Platz in einem bordgepäcktauglichen Koffer.

 

Verfügbarkeit und Bildmaterial

Die Manfrotto Manhattan Kollektion ist ab dem 31.05.2017 im Handel sowie unter www.manfrotto.de erhältlich.


TIPA -Banner Autumn 2017

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Registrieren Sie sich hier für unseren neuen Newsletter:

*Pflichtangabe