Gleich fünf Nikon- Produkte wurden dieses Jahr mit dem prestigeträchtigen „iF DESIGN AWARD 2017“ in der Kategorie „Produkt“ ausgezeichnet. Folgende Produkte erhielten den Award:

Digitale Spiegelreflexkamera: Nikon D5
Die D5 ist das neueste Nikon-Spitzenmodell für Profis, das mit schnellen Serienaufnahmen und hoher ISO-Empfindlichkeit eine breite Vielfalt an Aufnahmesituationen und Motiven abdeckt. Die beiden Seiten des Pentaprismas wurden optimiert, um den Anforderungen an ein Profi-Werkzeug noch gerechter zu werden und einem Gesamt-Design, das gleichzeitig stabiler und agiler wirkt.

Digitale Spiegelreflexkamera: Nikon D500
Die D500 als Kamera für professionelle Fotografen und fotografisch ambitionierte Amateure besitzt das gleiche AF-System mit 153 Messfeldern wie das Spitzenmodell D5. Der APS-C-Sensor bietet überragende Flexibilität mit ca. 10 Bildern/s bei Serienaufnahmen sowie Teleeffekt in Verbindung mit einem FX-Objektiv. Die D500 steht für Innovation und Bewegung: mit einem kleinen Pentaprisma (ohne Blitz), das zur Vorderseite hin schmaler wird und zum Motiv weist – dies die Designidee, die der D-Serie von Nikon zugrunde liegt.

Action-Kamera: KeyMission 360
Die KeyMission 360 ist die erste Action-Kamera von Nikon und als tragbares Gerät auf Vorder- und Rückseite jeweils mit einem Bildsensor und einem NIKKOR-Objektiv ausgestattet. Dank dieser Ausstattung gelingen beeindruckend realistische 360°-Videos in 4K UHD. Sie ist wasserdicht bis zu einer Tiefe von 30 Metern, stoßfest, frostbeständig und staubdicht.

Inverses Forschungsmikroskop: ECLIPSE Ti2
ECLIPSE Ti2 ist ein Spitzenmodell in der Baureihe inverser Mikroskope für den Einsatz in Biologie, Medizin und pharmazeutischer Industrie. Dieses Mikroskop erfüllt unterschiedliche Anforderungen im Bereich der Forschung. Es stellt Funktionen für fortschrittliche Anwendungen sowie verbesserte Benutzerfreundlichkeit/Stabilität/Flexibilität bereit.

Digitale Bildgebungslösung: Nivo-i
Nivo-i ist die erste Messeinrichtung der Branche für digitale Bildgebungslösungen, die gleichzeitig digitale Bilder und präzise Positionsdaten abrufen kann. Die Lösung kann vom Infrastrukturmanagement bis zum Katastrophenschutz in vielen Bereichen eingesetzt werden, ob es um die Erkennung und Untersuchung von Rissen in einer Betonbrücke, die Überwachung von Erdrutschen oder die Anleitung bei der Ausrichtung von Stahlrahmen geht.

Die weltweit renommierten iF DESIGN AWARDS nahmen ihren Anfang bereits 1953 und werden jährlich in unterschiedlichen Kategorien wie z.B. Produkt, Kommunikation und Verpackung vergeben. Organisiert wird der Designwettbewerb von der iF International Forum Design GmbH. In diesem Jahr wurden über 5.500 Einreichungen aus 59 Ländern von anerkannten Experten bewertet, von denen insgesamt über 1.100 mit dem iF Label ausgezeichnet wurden.


TIPA -Banner Autumn 2017

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Registrieren Sie sich hier für unseren neuen Newsletter:

*Pflichtangabe