Die Canon EOS C300 Mark II ist eine neue 4K-Filmkamera zur Realisierung kreativer Aufgaben für Produzenten in der Film- und Broadcast-Branche auf höchstem Qualitätsniveau. Basierend auf dem Erfolg des Vorgängermodells EOS C300, bietet die noch robustere EOS C300 Mark II mit dem Dual DIGIC DV5 Prozessor eine deutlich verbesserte Signalverarbeitung. Hinzu kommen neue professionelle Codecs und ein außergewöhnlicher Dynamikumfang – damit ist die EOS C300 Mark II die bisher leistungsstärkste und flexibelste Filmkamera in der Cinema EOS Serie.
Passend für den 4K-Workflow präsentiert Canon außerdem den 24-Zoll 4K-Referenzmonitor DP-V2410 sowie den kompakten und leichten 4K-Camcorder XC10.
Der neue 4K-Referenzmonitor DP-V2410 wurde für den Einsatz am Set oder unterwegs entwickelt. Er ermöglicht die Kontrolle des Videomaterials hinsichtlich Schärfe und Belichtung, als auch Color-Management und Color-Grading.
Der neue XC10 ist ein kompakter Camcorder mit vielseitigen Aufzeichnungsmöglichkeiten für 4K-Videos oder 12-Megapixel-Fotos. Er ist ideal für aufstrebende Videofilmer oder für als Zweitkamera in professionellen Workflows.
Die EOS C300 Mark II ist ab dem 3. Quartal 2015 zum Preis von 15.220 erhältlich und der XC10 ab Juni 2015 zum Preis von 1.999 Euro verfügbar. Der 4K-Referenzmonitor DP-V2410 ist ab dem 4. Quartal 2015 erhältlich - der Preis steht aktuell noch nicht fest.


TIPA -Banner Autumn 2017

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Registrieren Sie sich hier für unseren neuen Newsletter:

*Pflichtangabe